Unified-Communications

Microsoft-kompatible Telefone von Snom

11. April 2011, 11:49 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)
© Snom

Microsoft hat das Business-Desktoptelefon Snom 821 getestet und seine Kompatibilität mit dem Microsoft-Office-Communications-Server-2007-R2 bestätigt. Zudem wird derzeit die Interoperabilität mit Microsoft-Lync-2010 getestet.

Das Snom 821 bereits das zweite Desktoptelefon, so die Berliner IP-Spezialisten, das von Microsoft in sein Compatible-Devices-Program aufgenommen wurde. Das Snom 821 sei das beliebteste Modell der Snom-8xxer-Serie heißt es, „und das erste Snom-Telefon mit einer bestätigten umfassenden Funktionsunterstützung für den Microsoft-OCS-2007-R2 – inklusive dialogfähiger Präsenzanzeige, Anruferliste, optionaler Gerätesperrung und unternehmensweiter Suche im Adressbuch.“

„Wir haben auf die Interoperabilität unserer Produkte immer besonderen Wert gelegt“, sagt Dr. Michael Knieling, Vorstand bei Snom Technology. „Entsprechend sind die Integration des Snom 821 in den Microsoft-OCS-2007-R2 und die neuen Funktionen der Snom-OCS-Edition-Firmware die nächsten Meilensteine zur vollständigen Kompatibilität unserer Telefone mit Microsoft-Umgebungen. Das Snom 821 ist unser populärstes Business-Telefon, und mit seinem großen Farbdisplay und HD-Audio-Codecs ist es hervorragend dafür geeignet, alle Vorzüge einer Microsoft-OCS-2007-R2-Umgebung auszuschöpfen.“

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Microsoft-kompatible Telefone von Snom
  2. Qualifizierung für das Compatible-Device-Program

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

snom technology AG, Microsoft Deutschland GmbH

Unified Communications