Snom mit neuem Telefondesign

Funktionale Design-IP-Telefone

27. September 2021, 14:30 Uhr | Jörg Schröper | Kommentar(e)
Snom 8xx-Reihe
Die ersten Geräte der Snom-8xx-Reihe sollen ab Dezember 2021 auf dem Markt verfügbar sein.
© Snom

Snom hat eine weitere Linie von IP-Geschäftstelefonen vorgestellt. „Es wurde Zeit, das Tischtelefon und seine Funktionalität völlig neu zu denken.“, erklärt Florent Aubert, Head of Produkt-Management bei dem Hersteller.

Um dieses Ziel zu erreichen, habe man gemeinsam mit Partnern und Experten in verschiedenen Design-Thinking-Workshops die unterschiedlichsten Anwendungsszenarien erarbeitet und dabei auch die Vielfalt der Nutzer im Blick gehabt. Daraus entstand eine Modellreihe, die alles könne, aber nichts müsse und zudem einem hohen Qualitätsanspruch gerecht werde, so der Hersteller.

„Allein die Anpassung der Audioqualität an unsere Ansprüche benötigte eine Menge Überredungskunst“, so Aubert weiter. „Aber es hat sich gelohnt. Alle Geräte verfügen über mindestens HD-Audioqualität, manche sogar über Super-Wideband-Audio – etwas, was sonst nur in Tonstudios eingesetzt wird“. Weitere Merkmale der Snom-8xx-Serie an IP-Telefonen sind die großen, frei schwenkbaren IPS-Displays und der schlanke, hochwertige Korpus aus antibakteriell beschichtetem Kunststoff.

Auch im Bereich Firmware haben laut Snom Nutzer demnächst die freie Wahl: Ob Linux- oder Android-basiert, beides sei verfügbar. Die Kamera ist nicht fest integriert, sondern je nach Modell und Bedarf erhältlich.

Die ersten Geräte der Snom-8xx-Reihe sollen ab Dezember 2021 auf dem Markt verfügbar sein.

Zuerst erschienen auf lanline.de.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

snom technology AG

Unified Communications