Hausmesse

Allnet: ITK Solution Days 2011

5. August 2011, 10:23 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)
© Allnet

Der in Germering bei München ansässige Hersteller und Distributor Allnet sowie mehr als 30 hochkarätige Partner laden zu den „ITK Solution Days 2011“. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr werden die ITK-Solution-Days um einen zusätzlichen attraktiven Standort erweitert.

Die Allnet-Hausmesse ist jetzt mit Berlin, Gelsenkirchen und München in den wichtigsten Ballungsgebieten präsent. Neben dem neuen Standort Berlin profitieren die Fachhändler auch von einer größeren Anzahl marktführender Aussteller. Mit Microsoft, Polycom, Sangoma und Gigaset Pro zeigen wichtige Branchenschwergewichte ihre effizienten und leistungsfähigen Kommunikationssysteme erstmals auf den ITK Solution Days, heißt es aus Germering.

„Die Teilnahme des Innovationstreibers Microsoft verdeutlicht die strategische Rolle von Allnet im Bereich Unified-Communications“, heißt es und weiter. „Neben dem Themenschwerpunkt UC in Verbindung mit der Microsoft-Lync-Plattform, können sich die Fachbesucher auch über Home-Automation-Lösungen und energieeffiziente Beleuchtungssysteme informieren.“ Im Rahmen eines Spezialforums zum Thema Open-Source-Software (OSS) zeigen führende Asterisk-Spezialisten interessante Lösungen und Referenzprojekte zum Thema Asterisk-UC.

Folgende Hersteller sind dieses Jahr mit dabei: Aastra, Agfeo, Allnet, Alldis, Alvarion, Audiocodes, Auerswald, Corporate Music, Dialogic, D-Link, Estos, Ferrari, Flepo, Funkwerk, Gigaset Pro, Intec, Jabra, Microsoft, Nfon, Panasonic, Patton Inalp, Plantronics, Plugwise, Polycom, QSC, Siemens, Sangoma, SMC, Snom, Synergy 21, Telekom und Tiptel.


  1. Allnet: ITK Solution Days 2011
  2. Technische Partner-Workshops ausgebaut
  3. Schwerpunkte aus dem Allnet-Portfolio, Messe-Angebote

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ALLNET GmbH

Unified Communications