Unified-Communications

Aastra wird HP-Technologie-Partner des Jahres

21. Juli 2011, 14:30 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)
© Aastra

Aastra erhält von Hewlett-Packard die Auszeichnung „AllianceONE-Partner des Jahres” für Produkte in den Bereichen IT-Telefonie und Unified-Communications.

Der Technologiekonzern Hewlett-Packard (HP) hat Aastra mit dem „AllianceONE-Partner des Jahres” in der Kategorie Netzwerke ausgezeichnet. HP würdigte damit die Anwendungen des ITK-Herstellers in den Bereichen IP-Telefonie und Unified-Communications. Das meldet der Spezialist für Unternehmenskommunikation mit Sitz in Berlin und weiter: „Aastras Produkte lassen sich vollständig in die Netzwerk-Infrastruktur von HP integrieren. Sie sind leicht zu implementieren, die Netzwerkpflege wird vereinfacht und die Total-Cost-of-Ownership (TCO) der anwendenden Unternehmen verringert.“

Aastra und HP Networking verfolgen einen Netzwerkansatz auf Basis offener Standards. Die HP-Architektur soll für eine stabile, zuverlässige und kompatible Umgebung sorgen, in der die Unified-Communications-Produkte von Aastra problemlos eingesetzt werden können. In Unified-Communications-Umgebungen werden einst getrennte Kommunikationsmittel wie Telefonie, E-Mail, Fax, SMS, Instant-Message, Videokonferenzen und ein Präsenzmanagement verknüpft und in ein zentrales System integriert. Alle Medien sind vom PC oder Telefon aus abrufbar.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Aastra wird HP-Technologie-Partner des Jahres
  2. Stimmen zur Auszeichnung
  3. Zum Aastra-Portfolio und den Zielgruppen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Aastra Deutschland GmbH

Unified Communications