Schwerpunkte

Virtual NTT Summit Germany 2020

1594199124-345-new-blue-ntt-horizontal.jpg

Mehr als 400 Teilnehmer werden für die am 9. und 10. September stattfindende virtuelle Technologiekonferenz "Virtual NTT Summit Germany 2020" erwartet.

Die gesamte Bandbreite der Digitalisierung soll beim "Virtual NTT Summit Germany 2020" am 9. und 10. September abgedeckt werden. So erhalten die über 400 erwarteten Teilnehmer die Möglichkeit, sich unter anderem mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen sowie Keynotes über die Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung zu informieren.

Am ersten Tag der virtuellen Technologiekonferenz ist Cybersicherheit das vorherrschende Thema. Die Schwerpunkte bilden dabei Cyber-Defense, Cloud Security und Compliance sowie Cloud und Hybrid-IT. Der zweite Tag der Konferenz steht thematisch ganz im Zeichen der Digitalisierung. Managed Services and Operations, Smart Networks und Digital Everything sowie Future Workplace sind Kernpunkte des zweiten Konferenztages. Der zweite Tag endet mit der Verleihung des Digitalpreises Digital Leader Award. Mit ihm prämiert NTT seit 2016 branchenübergreifend innovative Digitalisierungsprojekte von Unternehmen, Verbänden und Institutionen.

Eine der Keynotes hält Anders Indset, einer der weltweit führenden Wirtschaftsphilosophen. Tijen Onaran, Journalistin und Gründerin von Global Digital Women, moderiert die virtuelle Veranstaltung. "Mit dem Wechsel auf das virtuelle Format stellen wir uns all den Herausforderungen in der aktuellen Situation", erklärt Kai Grunwitz, Geschäftsführer NTT Ltd. in Deutschland. Weiter führt Grunwitz aus: "Gerade im Zuge der Beschleunigung der Digitalisierung in Deutschland ist es uns wichtig, unseren Teilnehmern für entscheidende Themen der Digitalen Transformation interessante Impulse geben zu können." Mehr Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.

Datum Ort
09.09.2020 - 10.09.2020Virtuell

Kontakt