Sie sind hier: HomeTelekommunikation

M-Files: Nahtlose Integration in Office 365

Aus Microsoft Office 365 heraus ohne Datenmigration auf externe Quellen und Systeme zugreifen – das ermöglicht M-Files nun durch die nahtlose Integration in Office-365-Anwendungen.

Schmuckbild Abschluss Puzzle Bildquelle: © somchaij - shutterstock.com

M-Files hat kürzlich seine Informationsmanagementlösungen für Microsoft Office 365 erweitert; das finnische Software-Unternehmen bietet nun Funktionen für Dokumentenmanagement, Compliance und Governance an, die sich nahtlos in die Office-365-Anwendungen integrieren.

M-Files Sharepoint Microsoft Bildquelle: © M-Files

M-Files integriert sich in die vertraute Oberfläche von SharePoint und bietet Zugriff auf Dokumentenablagen wie Netzwerkordner, Salesforce oder fremde ECM-Systeme.

Ohne Datenmigration können Anwender nun über die gewohnte Benutzeroberfläche von Microsoft SharePoint Online, Outlook und Teams auf externe Repositories oder auch Branchenanwendungen zugreifen. Ein Wechsel zwischen Office-365-Anwendungen und anderen Anwendungen erübrigt sich somit. Das soll die tägliche Arbeit erleichtern und die Benutzeraktzeptanz erhöhen. 

Zu den out-of-the-box unterstützten Quellen gehören On-Premises File Server, OneDrive for Business, SharePoint Server, Dropbox, Google Drive, Box, Legacy-ECM-Systeme wie OpenText sowie CRM- und ERP-Anwendungen, einschließlich Salesforce und Microsoft Dynamics 365.

Beispielsweise könne die Rechtsabteilung über den Fallordner in Outlook auf die neueste Version einer Vereinbarung zugreifen, während ein Projektteam über eine Projektteamwebsite in SharePoint Zugriff auf dieselbe Datei hat und der Kundenservice diese Vereinbarung über einen Kanal in Teams nutzt. Autorisiert werde der Zugriff auf Inhalte über die einmalige Anmeldung bei Azure AD, und Dokumente werden basierend auf ihren Metadaten automatisch gesichert.

M-Files verwendet künstliche Intelligenz für die automatische Analyse von Dokumenten, um sie zu klassifizieren, relevante Metadaten und Kontextbezüge zu gewinnen und um den ordnungsgemäßen Umgang mit vertraulichen Informationen wie personenbezogenen Daten zu gewährleisten. KI-Funktionen, einschließlich Auto-Tagging und Auto-Klassifizierung, ermöglichen Einblicke in die Bedeutung, den Wert und die Sensibilität von Dokumenten und anderen Informationen. Sie leiten Benutzer und automatisieren Prozesse, um Governance und Compliance zu gewährleisten.