Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Cloud-Lösungen für den Mittelstand: Freenet erweitert Geschäftskundenangebot

Der neue Geschäftskundenbereich von Freenet, "freenet Business", besteht aus einem vollumfänglichen, modular und flexibel aufgesetzten Cloud-Portfolio. Die darin enthaltenen Services und Produkte sollen mittelständische Unternehmen bei anstehenden Digitalisierungsprozessen begleiten.

Jörn Dunz, Mobilcom-Debitel Bildquelle: © Mobilcom-Debitel

Jörn Dunz, Leiter Vertrieb Handel und Geschäftskunden bei Mobilcom-Debitel und verantwortlich für Freenet Business: "Wir bieten unseren Geschäftskunden das ganze digitale Know-how der Freenet Unternehmensgruppe."

Jörn Dunz, Leiter Vertrieb Handel und Geschäftskunden bei Mobilcom-Debitel und verantwortlich für Freenet Business, erklärt: Mit Freenet Business “können wir insbesondere mittelständischen Unternehmen eine vollumfängliche Gesamtlösung für ihre Geschäftsprozesse bieten, aber auch punktuell bei den unterschiedlichsten Herausforderungen aktueller Digitalisierungsprozesse mit unseren Angeboten unterstützen. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Produkte und dahinterliegenden Prozesse für die Unternehmen so einfach in der Handhabung zu machen, dass auch Mittelständler ohne entsprechendes Expertenwissen von den Vorzügen der Cloudtechnologien profitieren können.“

Unter dem Motto „Einfach.Sicher.Digitalisieren.“ bietet Freenet Business Cloud-Dienste und Lösungen für Unternehmen, die ihre IT in professionelle Hände geben wollen und dabei Wert auf hohe Informationssicherheit unter Berücksichtigung deutscher Datenschutzanforderungen legen. Um diesen besonderen Datensicherheits- und Integritätsanforderungen zu genügen, wurde laut Anbieter ein eigenes Informationssicherheits-Managementsystem für Freenet Business implementiert und nach ISO 27001 zertifiziert. Das Ergebnis seien hochmoderne Lösungen mit maximaler Sicherheit in eigenen freenet Rechenzentren.

Leistungsübersicht der Cloud-Services

  • Infrastructure as a Service ist eine virtualisierte IT-Infrastruktur, die bereitgestellt wird und nach Bedarf skalierbar ist. So fallen für Unternehmen nur Kosten in Höhe der tatsächlichen Nutzung an. Die Software erwirbt ein Unternehmen selbst, so dass es die volle Kontrolle behält. Ob zusätzliche Rechnerleistung, mehr Speicherbedarf oder ganze virtuelle Server: Alle Leistungen sind als Komponenten einzeln buchbar und kündbar. So lassen sich Website-Hosting, Testing und Entwicklung, Datenspeicherung und Datensicherung oder Big-Data-Analysen realisieren.
  • Platform as a Service bietet neben dem virtuellen Speicher die komplette Bereitstellung inklusive vollständig installierter Anwendung verschiedener Services. Damit werde der komplette Webanwendungs-Lebenszyklus unterstützt: Von der Erstellung über Tests bis hin zur Bereitstellung, Verwaltung und Aktualisierung. Perfekt für Analyse & Data Mining, Business Intelligence, Streaming und vieles mehr.
  • Software as a Service ist die umfassende Cloud-Lösung für Unternehmen. Hierbei betreibt Freenet Business vollständig die Hard- und Software im  Rahmen eines umfassenden Service-Vertrags mit dem Kunden. Ständige Verfügbarkeit und Sicherheit der Anwendungen und Daten seien somit durch Freenet Business sichergestellt. Der Zugriff auf die Services erfolgt über den Webbrowser. Nutzung von E-Mail-Apps, Software-Lizenzmanagement, aber auch die smarte Verwaltung eines eigenen Fuhrparkmanagements oder die Online-Identifikation für die verschiedensten E-Commerce-Anwendungen sind damit für Unternehmen möglich.

Darüber hinaus ermögliche der neue GK-Bereich Kunden einen schnellen, sicheren und exklusiven Zugriff auf die Cloud mit einer Bandbreite von bis zu 10 GBit/s. Der moderne Freenet DDoS-Schutz ergänze digitale Sicherheitskonzepte von Unternehmen und schütze sie zuverlässig vor Angriffen auf die Verfügbarkeit ihrer Internetangebote und Inhalte. Alle Services werden von einem 24/7 First- und Second-Level-Support betreut.

Abgerundet wird das Angebot von Freenet Business durch individuell angepasste Mobilfunkdienstleistungen wie Mobile Device Management auf Basis der Business Angebote des Mobilfunk Serviceproviders Mobilcom-Debitel mit Smartphones sowie Mobilfunk- und Datentarifen in den Netzen der Telekom, Vodafone und o2 zu besonders günstigen Konditionen.