Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Gastkommentar von Compuware: Die wichtigsten IT-Trends für 2019

Der digitale Wandel ist überall. Viele Unternehmen sind deswegen schon vom Markt verschwunden. Gerade in großen Unternehmen stellt sich daher die Frage: Wie lassen sich Innovationen fördern, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen?

Bildquelle: © fotolia.com

Storytelling und Ideenfindung: Schwerpunkte auf IT und Produktmanagement

Jeff Bezos, der Chef von Amazon, sagte einmal: „Die Kunden sind immer unzufrieden.“ Mit anderen Worten: Der Kunde will immer etwas mehr. Um diesem sich ständig verändernden Bedarf gerecht zu werden, müssen Unternehmen eine gewisse Leidenschaft für den Kunden besitzen. Dazu ist ein Weg zu finden, um Ideen zu sammeln und diese in Lösungen umzusetzen, die für den Kunden einen echten Vorteil bringen.

Produktmanagement- und IT-Teams müssen heute mit Hilfe von Storytelling beschreiben, wie man Kunden besser bedienen kann. Aus diesem Grund sollten Unternehmen ihre Produktmanagement-Fähigkeiten sowohl in ihren Business- als auch in ihren IT-Teams ausbauen. Dies hilft den Mitarbeitern dabei, die Unzufriedenheit ihrer Kunden zu verstehen und kreative, innovative Ideen zu entwickeln, um ihre Kunden zufriedenzustellen. Daraus resultiert eine große Anzahl überzeugender Ideen, die Business- und IT-Teams dann gemeinsam priorisieren und bearbeiten. Auf diese Weise können sich Unternehmen vom Wettbewerb abheben, ihre Widerstandsfähigkeit erhöhen und ihre Zukunft sichern.

Machine Learning und KPIs für die digitale Transformation

Ideen sind gut, doch benötigen sie zur effizienten Umsetzung auch die entsprechende Organisation – aus Menschen und Prozessen. Es wurde bereits viel über agile und DevOps-Prozesse gesagt und geschrieben. Im Tagesgeschäft scheint es jedoch vielen Unternehmen schwer zu fallen, die Fortschritte bei der schnelleren Bereitstellung ihrer Produkte zu zeigen.

Um das Ergebnis und den Erfolg von organisatorischen und technischen Veränderungen wirklich sichtbar zu machen, sind die wichtigsten Transformationskennzahlen zu messen und zu verfolgen. Metriken wie mittlere Reparaturdauer, Code-Abdeckung und Anzahl der Fehler, die in Test und Produktion entdeckt wurden, können ein klares Bild der Effizienz und der Qualität vermitteln. In Kombination mit KI und Machine Learning werden Unternehmen immer schneller Verbesserungspotenziale finden. Wer auf Basis der bestehenden Daten naheliegende Umsatzquellen erkennt und geschäftliche Hürden überwindet, wird 2019 die digitale Transformation vorantreiben.

Thomas Keisel, Vice President für Zentral- und Osteuropa bei Compuware Bildquelle: © Compuware

Thomas Keisel, Vice President für Zentral- und Osteuropa bei Compuware

Automatisierung: Mehr Durchsatz, mehr Qualität

Viele Unternehmen sind stolz darauf, dass sie mit kontinuierlichen kleinen Verbesserungen die Entwicklungsgeschwindigkeit und -qualität erhöhen. Diese Verbesserungen steigern jedoch im Laufe der Zeit den Druck auf das Unternehmen, da sie oft mehr Kontrollen, mehr Prozesse und mehr SLAs für die Teams bedeuten. Die einzige Möglichkeit, IT-Teams von diesem Stress zu befreien, ist die Automatisierung dieser verbesserten Prozesse. Falls eine Kontrolle immer dann positiv ausfällt, wenn sich die Daten innerhalb bestimmter Grenzen befinden, dann ist ein menschliches Eingreifen nicht erforderlich. Diese Freigabe kann einfach in den Prozess programmiert werden.

Ein Beispiel bilden automatisierte Unit-Tests. Damit können Entwickler automatisch Überprüfungen auslösen, Qualitätstrends für den Mainframe-Code erkennen, Testergebnisse austauschen, wiederholbare Tests erstellen oder Testrichtlinien durchsetzen. Sie sollten nicht zulassen, dass manuelle Unit-Tests diese Best Practices verhindern oder verlangsamen. Während diese Testmethode auf einigen Plattformen bereits als Standard gilt, ist sie auf anderen nicht so weit verbreitet. So lassen sich etwa beim Mainframe große Vorteile erzielen, wenn automatisierte Unit-Tests implementiert werden. Dann können Entwickler neben höherer Geschwindigkeit und Effizienz auch eine bessere Qualität sicherstellen.