Sie sind hier: HomeTelekommunikation

CEBIT 2018: Neue Sicherheitskonzepte für Cloud und Web

Clouds und Webapplikationen bilden die Grundlage digitaler Geschäftsprozesse. Ihre Sicherheit und Verlässlichkeit ist deshalb unabdingbar und gehört zu den Schwerpunkten der diesjährigen CEBIT.

Sicherheit Bildquelle: © vska - 123RF

Insbesondere Halle 12 steht ganz im Zeichen innovativer Konzepte zum Schutz vor Hackern und Cyberangriffen. Dort (Halle 12 / Stand B06) stellt Rohde & Schwarz Cybersecurity vom 11. bis 15. Juni sein Portfolio an hochsicheren Security-Lösungen für Application & Cloud Security vor sowie seine Beratungsleistungen rund um das Thema EU-DSGVO.

Rohde & Schwarz Cybersecurity präsentiert auf der CEBIT die Cloud-Security-Lösung R&S Trusted Gate. Sie setzt auf eine neue Art der Absicherung von Daten in der Cloud mittels „datenzentrischer Sicherheit“. Dafür kommen neuartige Technologien zum Einsatz, die Verschlüsselung, Virtualisierung und Fragmentierung der Daten in einer ganzheitlichen Lösung verbinden. R&S Trusted Gate unterstützt bei der Umsetzung der Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) beim Umgang mit personenbezogenen Daten und lässt sich nahtlos in bereits bestehende Cloud-Umgebungen, Microsoft SharePoint oder Office 365 einbinden.

Neue Ansätze für Web Application Security

Rohde & Schwarz Cybersecurity stellt auf der CEBIT auch die neue Generation seiner R&S Web Application Firewall vor. Die Lösung beinhaltet nicht nur Standardfunktionalitäten herkömmlicher Lösungen, sondern erweitert sie um das Vulnerability Scanning, Virtual Patching und Web Access Management für webbasierte Anwendungen wie z.B. von SAP, E-Mail-Anwendungen wie Outlook Web Access oder CRM-Anwendungen. Einzigartig ist dabei die Workflow-Technologie, mit der die Sicherheitseinstellungen der R&S Web Application Firewall übersichtlich visualisiert und ganz einfach administriert werden können. Mit dem R&S Cloud Protector bietet Rohde & Schwarz Cybersecurity zudem eine SaaS-Version der R&S Web Application Firewall an. Sie lässt sich direkt im Browser öffnen und von überall aus bedienen.

Consulting-Dienstleistungen

Rohde & Schwarz Cybersecurity setzt auf der CEBIT in diesem Jahr zudem einen Consulting-Schwerpunkt. Das Unternehmen berät am Messestand rund um das Thema EU-DSGVO. Im Mittelpunkt steht die Frage „Warum ist die Einbindung der EU-DSGVO-Anforderungen in ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) sinnvoll“. Besucher erfahren, wie sie mit einer ISMS die Anforderungen der EU-DSGVO erfüllen können und Informationssicherheit sich mit nachhaltigen hochsicheren Lösungen wirtschaftlich umsetzen lässt.   

Weitere CEBIT-Highlights des Produktportfolios von Rohde & Schwarz Cybersecurity:  

Desktop Security: Entscheidend für ein ganzheitliches Sicherheitskonzept ist die Absicherung des Browsers. Denn 70 Prozent aller Cyberangriffe – wie Zero-Day-Exploits, Ransomware, Viren und Trojaner – erfolgen über einen Browser bzw. die besuchte Webseite. Echten Schutz vor modernen Schadcodes bietet der vollvirtualisierte „Browser in the Box“, den Rohde & Schwarz Cybersecurity gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt hat.  

Die umfänglichste und damit sicherste Methode, Daten vor Diebstahl zu schützen ist die Full-Disk Encryption. R&S Trusted Disk bietet eine solche Verschlüsselung. Neben den Daten werden dabei auch das komplette Betriebssystem und sogar die temporären Dateien verschlüsselt. Das Produkt arbeitet mit einer transparenten Verschlüsselungsmethode in Echtzeit, die die Produktivität der Arbeitsplätze störungsfrei aufrechterhält. R&S Trusted Disk wurde auf Basis neuester BSI-Vorgaben entwickelt.  

Network Security: Die Rohde & Schwarz Cybersecurity hat ihre Firewalls auf diese unterschiedlichen Anforderungen hin entwickelt: Von der einfach zu bedienende Komplettlösungen für kleine und mittelgroße Unternehmen bis zur Next-Generation-Firewall für die besonderen Bedürfnisse komplexer Netzwerkstrukturen in Industrie und Großunternehmen.

Die Netzwerkverschlüsseler der R&S SITLine ETH-Serie schützen Weitverkehrsnetze und Verbindungen zwischen Rechenzentren mithilfe modernster kryptografischer Methoden und Hochleistungstechnik vor Hacker-Angriffen. Der Vorteil: Geräte der SITLine ETH-Reihe ergänzen bestehende Netzwerke mit hochsicherer Hardware-Verschlüsselung.  

Mobile Security: R&S Trusted Mobile ist eine sichere Plattform für Android-Smartphones und -Tablets. Basierend auf einem gehärteten Sicherheitskern hat R&S Trusted Mobile zwei isolierte Sicherheitsbereiche: einen privaten Bereich („Personal“) und einen Unternehmensbereich („Business“). Anwendungen und Daten in diesen jeweiligen Sicherheitsdomänen werden streng voneinander getrennt und sind somit vor Cyberangriffen geschützt.

Daniel Heck, Vice President Marketing bei Rohde & Schwarz Cybersecurity kommentiert: „Die Digitalisierung kann nur dann zu einem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Erfolg werden, wenn Staat und Wirtschaft sich vor Cyberangriffen schützen und den Missbrauch sensibler Daten verhindern. Da Cloud-Anwendungen und Web-Applikationen die Grundlage der Digitalisierung bilden, muss der Schutz hier ansetzen. Dazu werden völlig neue Technologien benötigt – denn herkömmliche Firewalls sind in Cloud und Web machtlos. Rohde & Schwarz Cybersecurity präsentiert solche neuen Lösungen für Cloud und Web in diesem Jahr auf der CEBIT.“