Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Kommentar von Sangoma Technologies: Open Source als Industrie-Disruptor in der TK-Branche

Nils Heckenkamp, Sales Direktor, DACH Sangoma Technologies erklärt im Kommentar, warum er glaubt, dass Open Source einen disruptiver Einfluss auf den Telekommunikationsmarkt hat und haben wird.

Bildquelle: © ra2 studio - fotolia
Nils Heckenkamp ist  Sales Director DACH bei Sangoma Technologies Bildquelle: © Sangoma Technologies

Nils Heckenkamp ist Sales Director DACH bei Sangoma Technologies

“Gelegentlich kommt es vor, dass scheinbar aus dem nichts Etwas in den Markt gebracht wird, das zum einen nicht der Norm entspricht, zudem aber auch noch unentgeltlich ist.

Als Beispiel zu meiner These nehmen wir das World Wide Web mit der Entstehung in den 1990 Jahren. Plötzlich entstand eine neue Art der Kommunikation mit einer freien Open Source Sprache, im Laufe der Zeit konnten wir die Auswirkung auf den Einzelhandel und dem Informationsaustausch erkennen.

Plötzlich standen die durchschnittlichen Benutzer bzw. Unternehmen vor einer Hürde, sofern diese keine eigenen Webseiten-Entwickler im Unternehmen oder im Bekanntenkreis hatten. Zu der damaligen Zeit war Webseiten-Entwicklung noch sehr kostenintensiv und ein Bereich für Profis. Der eine oder andere Anwender war zwar im Stande eine Internet Seite zu codieren, jedoch fehlten Kenntnisse, um eine großartige Webseite großartig und ein grafisch stimmiges Gesamtergebnis zu erschaffen. Für den Entwickler war es ein leichtes einen Code zu programmieren. Dies eröffnete einen Markt für Webseiten-Profis die genau nach den Wünschen ihrer Kunden eine Webseitenpräsenz programmierten.

Im Jahr 2003 begann ein kleines Open Source Projekt mit den Namen „WordPress“, die derzeitige Entwicklungsplattform zu wandeln, heute werden bereits Millionen von Webseiten mit Wordpress bearbeitet, aktualisiert oder generiert. Mit diesem Tool wurden die Entwicklerwerkzeuge zurück in die Hände aller gegeben. Der alltägliche Benutzer ist mit Wordpress imstande ein professionelles Layout zu erstellen. Wir sehen auch hier ein Einfluss der Open Source Gemeinde auf bestehende Normen.

Mit Wordpress endet jedoch nicht der Einfluss der Open Source Gemeinde: im Jahr 2008 kame, viele werden sich noch erinnern, die ersten Android Telefone auf den Markt – zum heutigen Zeitpunkt haben bereits die Hälfte aller Mobiltelefone ein Android System installiert. Es gibt viele weitere Argumente für Einfluss von Open Source , etwas das Betriebssystem Linux welches eine große Anwendung bei den LAMP-Servern vorfindet. Auch hier geht ein disruptiver Einfluss gegen die Norm einher, mit großen Auswirkungen für IBM, Microsoft und Apple.