Sie sind hier: HomeTelekommunikation

ISDN-TK-Anlagen migrieren: Bintec Elmeg stellt Gateway für den Wechsel auf All-IP vor

Mit dem „be.IP 4ISDN“ bietet Bintec Elmeg ein neues Media-Gateway, das ISDN-TK-Anlagen problemlos in die All-IP-Welt mitnehmen soll.

Bintec Elmeg be.ip 4ISDN Bildquelle: © Bintec Elmeg

Das „be.IP 4ISDN“-Media-Gatewy bietet vier ISDN-Anschlüsse und acht Sprachkanäle

Bintec Elmeg hat mit dem „be.IP 4ISDN“ ein neues Media-Gateway mit integriertem Business-Router vorgestellt, das es Unternehmen ermöglichen soll, ISDN-TK-Anlagen hürdenlos auf All-IP zu migrieren. Die entsprechenden Endgeräte wie Telefone und Faxgeräte können Unternehmen ebenfalls weiter nutzen. Zur Verfügung stehen an der be.IP 4ISDN vier ISDN-Anschlüsse beziehungsweise acht Sprachkanäle sowie Internetzugang, VPN-Routing und WLAN-Management. Via „Double Play“-Funktion ist darüber hinaus die Verbindung zweier Gateways zu acht ISDN-Anschlüssen und damit 16 Sprachkanälen möglich.

Auch für die Unterstützung von Faxgeräten ist gesorgt. Laut Hersteller bietet das Media-Gateway acht Faxkanäle (CAPI to ISDN) sowie sechs parallele Fax-Kanäle (CAPI to SIP) im Fax-Gateway-Mode und unterstützt zusätzlich das IP-basierte Fax-Protokoll T.38. Weiterhin soll das be.IP 4ISDN über „Bintec Elmeg Remote CAPI“ virtualisiertes Faxen ermöglichen.

Das integrierte VDSL2 / ADSL2+-Modem eignet sich für Internetzugänge mit bis zu 100 Mbit/s und mit zusätzlichen externen Modems lassen sich mehrere Internetzugänge mit IPv4 / IPv6 und VoIP-Loadbalancing nutzen. Ein integrierter Session Border Controller soll dabei für die sichere Anbindung an die Netze unterschiedlicher Provider sorgen.

Bintec Elmeg will die „be.IP 4ISDN“ ab März für einen Preis von 489 Euro zzgl. MwSt. auf den Markt bringen.