Sie sind hier: HomeTelekommunikation

SAP-Lösungen im Fokus: Fritz & Macziol und Poet schnüren E-Commerce-Gesamtpaket

Fritz & Macziol und Poet arbeiten gemeinsam daran, ein reibungsloses Zusammenspiel der E-Commerce-Plattform "SAP Hybris" Commerce und dem CRM-System "SAP Hybris Cloud for Customer" sicherzustellen. Für SAP-Anwenderunternehmen wird dabei die Standardschnittstelle individuell angepasst.

Labyrinth Ausweg Bildquelle: © djama - fotolia.com

Das IT-Haus Fritz & Macziol und der E-Commerce-Spezialist Poet vereinen ihre Expertise, um eine Lösung aus einer Hand für das nahtlose Zusammenspiel von Webshop und Kundenpflege zu realisieren.

Dadurch lassen sich laut Anbieter selbst komplexe Bestellungen von variantenreichen Produkten direkt vom Frontend ins Backend übergeben. Anfragen zu Produkten im Webshop können automatisch als Lead in SAP Hybris Cloud for Customer angelegt und Folgeprozesse angestoßen werden. Ein solches B2B-Szenario haben beide Partner vollumfänglich in einem Demo-Show-Case visualisiert. Fritz & Macziol gehört zu Axians, der Marke für ICT-Lösungen von Vinci Energies.

Mit der E-Commerce-Plattform SAP Hybris Commerce und dem CRM-System SAP Hybris Cloud for Customer stellt SAP ein umfassendes Lösungsportfolio für modernes E-Commerce bereit. Die beiden IT-Dienstleister Fritz & Macziol und Poet vereinen dafür ihre Integrationsexpertise: Sie unterstützen SAP-Anwender mit der Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten mit SAP CRM, SAP Hybris Cloud for Customer und SAP Hybris Commerce. Durch die direkte Integration mit weiteren SAP-Systemen wie SAP ERP lassen sich komplexe Anfragen und Bestellungen durchgängig abbilden und nahtlos weiterverarbeiten. Die verschiedenen Datenmodelle werden dabei genau abgeglichen, um alle nötigen Attribute über die Schnittstelle weiterzugeben. Beispielsweise kann so eine komplexe Anfrage eines Kunden nach einem variantenreichen Produkt im Webshop vollständig in der Struktur des CRM-Systems abgebildet werden.