Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Leserwahl ITK-Produkte 2015, ITK-Messtechnik: Intec: "ARGUS 162"

Schon im letzten Jahr hat es der xDSL-Kombitester "ARGUS 162" des Lüdenscheider Unternehmens Intec auf das Siegertreppchen der Leserwahl zum ITK-Produkt des Jahres geschafft. Grund genug für Intec, die Performance des beliebten Allrounders noch einmal auf den Prüfstand zu stellen und zu optimieren – und in Kombination mit der "ARGUS Copper Box" ein weiteres Mal zur Wahl zu stellen.

"ARGUS 162" Bildquelle: © Intec

"ARGUS 162"

"ARGUS 162" Bildquelle: © Intec

"ARGUS 162"

Der felderprobte Kombitester für Turbo-Internet verbindet die Fähigkeiten eines Testers für die tägliche Installation mit denen eines Testers für Highspeed-Schnittstellen wie GPON (FTTH) oder VDSL-Vectoring (G.vector: ITU-T G.993.5).

Der Alleskönner mit schneller Glasfaser-Messtechnik überzeugt mit schnellen Analysen, starken Testleistungen und einem großen Funktionsumfang. Dazu gehören neben den DSL-Schnittstellen (ADSL + VDSL) auch eine GigaBit-Ethernet-Schnittstelle. Mehrere 100 Mbit/s schnelle http- und ftp-Downloads können so via Ethernet über Glasfaser per SFP-Slot (Small Form-factor Pluggable) und Kupfer (1000 Base-T) durchgeführt werden. Durch den flexiblen Einsatz verschiedener SFP-Module (FTTx) sind Triple-Play- und Performance-Tests direkt an den verschiedensten Schnittstellen durchführbar.

Darüber hinaus ermöglicht der "ARGUS 162" den Aufbau von mehreren Virtual Lines sowie parallele Tests von Triple Play Services. Dabei sind bis zu 10 echte parallele Triple-Play-Tests an allen Schnittstellen (xDSL, GPON, FTTH, Ethernet), auch mit mehreren VLANs und verschiedenen Prioritäten (Q-in-Q), mit parallelen Konfigurationen und separat für jeden Dienst möglich.