Sie sind hier: HomeTelekommunikation

CeBIT 2015: Telekom: "MagentaEINS Business"

Zur CeBIT 2015 präsentiert die Deutsche Telekom mit "MagentaEINS Business" ein neues Angebot für Geschäftskunden. Damit verschmelzen die Bereiche Festnetz, Mobilfunk und Cloud-Anwendungen zu einem Komplettpaket.

Bildquelle: © Deutsche Telekom

Geschäftskunden kombinieren dabei einen Telekom Festnetzvertrag auf IP-Basis mit einem aktuellen Mobilfunkvertrag (monatlicher Grundpreis von mindestens 25,17 Euro netto) zu ihrem individuellen "MagentaEINS Business"-Paket und profitieren von weiteren kostenlosen, geschäftskundenspezifischen Leistungen.

Die Pakete stellt die Telekom in den Varianten S, M und L bereit. Die zusätzlichen Vorteile gelten für alle Pakete. Unterschiedlich sind nur die zugrundeliegenden Festnetzanschlüsse. Buchen können Kunden im Paket M zum Beispiel den neuen IP-basierten Anschluss "DeutschlandLAN IP Start" mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s. Beim Paket "MagentaEINS Business L" eignet sich zum Beispiel der ebenfalls neue Anschluss "DeutschlandLAN IP Voice/Data". Hier surfen die Kunden mit bis zu 200 MBit/s. Inklusive sind eine feste IP-Adresse sowie eine Festnetzflatrate ins deutsche Festnetz und in 18 weitere Länder. Die neuen "MagentaEINS Business"-Pakete sind ab dem 18. Mai 2015 verfügbar.