Sie sind hier: HomeTelekommunikation

HFO Telecom auf der CeBIT 2015: HFO Telecom: IP-Telefonie in Perfektion

Die HFO Telecom bietet zur CeBIT ein innovatives und einzigartiges Konzept, um IP-Telefonie ausfallsicher und beständig zu betreiben.

Das "HFO Backup Routing" im Detail Bildquelle: © HFO Telecom

Durch den Wegfall des klassischen Telefonkabels stellt das lokale Datennetz nun die so genannte "Telefon-Leitung" dar. Die zusätzliche Integration der Sprachdatenübertragung in das IP-Netz ist eine Belastung, die häufig zu Qualitätsverlust oder gar zu Ausfällen führen kann. Um dem entgegenzuwirken, hat die HFO einen eigenen NGN-Telefonanschluss entwickelt, der mit gefühlter ISDN-Sprachqualität und extrem hoher Ausfallsicherheit all das bietet, was der Geschäftskunde auch in der "Nach-ISDN-Phase" wünscht und erwartet.

Der Schlüssel hierzu ist das hoch entwickelte, individuelle "HFO Backup Routing", das es dem Kunden ermöglicht, im Falle einer Störung nicht nur auf eine zentrale Rufnummer umzuleiten, sondern Nebenstelle für Nebenstelle auf eine neue Zielnummer zu schicken. "HFO Backup Routing" bedeutet, dass zwischen der HFO Vermittlungstechnik und dem HFO Router, welcher sich direkt beim Kunden befindet, eine permanent überwachte Verbindung besteht: die so genannte "HFO Managed Line".

Das "HFO Backup Routing" im Detail Bildquelle: © HFO Telecom

Das "HFO Backup Routing" im Detail

Diese Verbindung übermittelt in der Regel alle Anrufe vom Anrufer zum Empfänger. Im Falle einer Störung, egal welcher Art, wird ein automatischer Prozess ausgelöst, der dafür sorgt, dass alle eingehenden Anrufe auf ein vom Empfänger ausgewähltes Mobilfunkgerät umgeleitet werden. Umleitungen dieser Art können daher individuell für jede Durchwahlnummer angelegt werden. Ist die Störung behoben, werden alle Anrufe wieder regulär zugestellt, ohne dass der Kunde selbst aktiv werden muss.

Achim Hager, CEO, HFO Telecom Bildquelle: © HFO Telecom

Achim Hager, CEO, HFO Telecom

"Wir lösen mit dieser Herangehensweise mehrere Themen auf einen Streich: Kabelbruch im Haus, Baggerschaden, Telefonanlagenausfall – jedes einzelne Thema führt zur Unerreichbarkeit. Und wem ist geholfen, wenn der Telefonanbieter alle Anrufe in solchen Fällen auf ein Handy notumleitet und das lediglich auf Zuruf? Wir haben aus den Erfahrungen der letzten Jahre mit Anbietern am deutschen Markt in der Konsequenz diese Funktionalität entwickelt", so HFO-CEO Achim Hager.

Die HFO Telecom ist nach eigener Aussage mit ihren NGN-Produkten der Zeit voraus. Schon heute bietet sie qualitativ hochwertige und ausfallsichere IP-Telefonie. Zudem realisiert sie alle technischen Anforderungen und Varianten. Ein Beispiel: Sowohl Einzelrufnummern als auch Rufnummernblöcke beziehungsweise Mehrgeräte- und Anlagenanschlüsse sind auf HFO-NGN-IP-Telefonie umstellbar – SIP-DDI ist bereits realisiert und das ist wichtig. Im Geschäftskundenbereich sind es meist Rufnummernblöcke, die es umzustellen gilt.

Halle 13, Stand C51