Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Intec auf der CeBIT 2015: Intec: Bewährte Argus-Tester im Praxischeck

Intec zeigt Flagge auf der CeBIT: Als einer von Europas führenden Anbietern kombinierter xDSL-, Ethernet- und IP-Messtechnik ist das Unternehmen mit seinen Argus-Testern auch in diesem Jahr wieder auf der größten Messe der digitalen Welt vertreten.

Intec präsentiert auf der diesjährigen CeBIT die Funktionsvielfalt und neuen Features der Argus-Tester. Bildquelle: © Intec

Intec präsentiert auf der diesjährigen CeBIT die Funktionsvielfalt und neuen Features der Argus-Tester.

Die Tester "Made in Germany" zeichnen sich durch ihre Leistungsfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Multifunktionalität aus – und genau davon können sich die Besucher der CeBIT in diesem Jahr direkt vor Ort überzeugen.

An einem echten Multifunktionsgehäuse (KVz) demonstriert Intec live die Leistungsfähigkeit seiner Allrounder. Im Mittelpunkt stehen dabei die Top-Modelle Argus 162 und Argus 165. Beide sind ADSL+VDSL-Tester, verfügen unter anderem über Gigabit-Ethernet-Schnittstellen (Cu + SFP) und unterstützen auf Wunsch Kupfer- und Triple-Play-Tests sowie ISDN (S0, Uk0, S2M/E1) und Analog. Ab jetzt bieten die beiden Tester noch mehr Zukunftssicherheit durch SFP, speziell im Hinblick auf GPON, das glasfaserbasierte Internet der Zukunft.

Einen noch breiteren Einsatz der Geräte ermöglicht die neue "Argus Copper Box", die viele neue und bewährte Funktionen mit hoher Mess- und Auswertungsqualität verbindet, wie zum Beispiel die Steuerung von Messhelfern. Beide Geräte können mit einer WLAN-Schnittstelle erweitert werden und so unter anderem mit etablierten Systemen der elektronischen Auftragsabwicklung via Smartphone, Tablet oder PC kommunizieren, Messergebnisse oder einen Access-Point zur Verfügung stellen und sind so noch vielseitiger nutzbar.

Halle 13, Stand D58