Cohesity präsentiert Security Advisor

Umfassende Lösung zur Bewertung der Sicherheitslage

Cybersecurity
© Pixabay

Cohesity, Anbieter von Daten-Management-Lösungen, hat Security Advisor auf den Markt gebracht. Diese Erweiterung der Threat-Defense-Architektur biete Unternehmen eine einfache Möglichkeit, ihren Sicherheitsstatus angesichts ausgefeilter Cyberangriffe zu verbessern.

Security Advisor scanne die Cohesity-Umgebung eines Unternehmens, einschließlich zahlreicher Sicherheitskonfigurationen. Dabei berücksichtigt die Lösung laut dem Anbieter Faktoren wie Zugriffskontrolle, Audit-Protokolle und Verschlüsselungen, die für den Schutz des Datenclusters entscheidend sind. Unternehmen erhalten eine Bewertung, wie sie im Vergleich zu den Best-Practice-Empfehlungen von Cohesity abschneiden. Darüber hinaus erfahren sie, wie sie potenzielle Risiken angehen sowie ihre Plattform und Daten vor böswilligen Akteuren schützen können.

Entdeckt Security Advisor ein Problem, sollen sich schnell Maßnahmen ergreifen lassen. Dies beinhalte detaillierte Informationen und Empfehlungen zur Behebung von Konfigurationsproblemen helfen, die Sicherheitslage zu verbessern. Das Helios-Dashboard biete einen zentralen Überblick über sämtliche Sicherheitseinstellungen des Cohesity-Clusters in allen Standorten und Regionen. Darüber hinaus erleichtere eine verständliche Scorecard interne Security-Assessments.

Security Advisor ergänzt die Lösung CyberScan. Damit sollen Unternehmen Cyberrisiken und blinde Flecken in ihrer Produktionsumgebung aufdecken können, indem sie automatisch Backup-Snapshots auf bekannte Schwachstellen untersuchen. Beide Lösungen stehen nun bereit, um die steigenden Cyberbedrohungen, Sicherheitsverletzungen und Ransomware-Angriffe abzuwehren.

Zuerst erschienen auf lanline.de.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

funkschau

Anbieterkompass