Schwerpunkte

Cyber-Recovery-Lösung von Atos

Schnelle Erholung nach Cyberattacken

14. Mai 2021, 15:03 Uhr   |  Autorin: Anna Molder | Kommentar(e)

Schnelle Erholung nach Cyberattacken
© Atos

Atos, Anbieter für Cybersicherheit, kündigte die Markteinführung seiner End-to-End-Lösung „Cyber Recovery“ an. Diese habe der Anbieter auf Basis von Dell-Technologies-Produkten entwickelt, um Unternehmen bei der schnellen Erholung von Ransomware-Angriffen und anderen Cyberattacken zu unterstützen.

Cyber Recovery besteht aus einer Reihe von Techniken und Services, die Unternehmen dabei helfen sollen, ihre geschäftskritischen Daten zu identifizieren und den Schutz von Wiederherstellungskopien innerhalb einer abgeschotteten Umgebung – dem Tresor (Cyber Vault) – zu automatisieren. Alle eingehenden Datensätze lassen sich dabei von einer intelligenten Software analysieren, die potenziell kompromittierte Daten aus Produktions- und Backup-Umgebungen erkennt, so die Anbieterangabe. Somit sollen Unternehmen stets über sichere Datensätze verfügen, um bei Bedarf den Prozess zur Geschäftswiederherstellung einzuleiten.

Das End-to-End-Angebot basiert laut Atos auf den drei Kernelementen initiale Beurteilung, bewährte Produkte und allgemeine Orchestrierung der Infrastruktur:

  1. Die Beraterteams von Atos bringen ihr Fachwissen ein, um Unternehmen bei der Identifizierung und Klassifizierung der kritischen Assets zu unterstützen, so das Versprechen. Im Fokus der Bewertung seien dabei wichtige Daten und Ressourcen, die geschützt sein müssen, um den Geschäftsbetrieb in Übereinstimmung mit Data-Governance-Leitlinien und den gesetzlichen Bestimmungen aufrechtzuerhalten.  
  2. Anwendende sollen außerdem von den Appliances der Dell-EMC-PowerProtect-DD-Serie sowie von der PowerProtect-Recovery-Lösung mit CyberSense profitieren, welche die Kernkomponenten des „Cyber Recovery Vault“ bilden. Dieser schütze kritische Daten und beschleunige die Wiederherstellung im Falle eines erfolgreichen Cyberangriffs.
  3. Darüber hinaus kümmern sich die Atos-Teams um die Bereitstellung der Lösung und sorgen für eine fachgerechte Implementierung in die physischen Infrastrukturen des Anwendenden, so die weiteren Angaben.

Zuerst erschienen auf lanline.de.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Atos IT Solutions and Services