Stabiles Internet

Konnektivität ist systemrelevant

9. Juli 2020, 15:02 Uhr | Autor: Stefan Obst / Redaktion: Diana Künstler | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Konnektivität als Schlüssel

Damit die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise auf ein Minimum reduziert werden können, sind Unternehmen auf reibungslose Produktivität angewiesen. Gleichzeitig ist noch nicht absehbar, wann und in welchem Ausmaß Arbeitnehmer in ihre Büros zurückkehren dürfen und sich der Normalbetrieb wieder einstellt. Auch die internen Regelungen spielen dabei eine Rolle. Google und Facebook haben beispielsweise angekündigt, bis Ende des Jahres vollständig auf Homeoffice zu setzen. Wie wichtig Konnektivität für Wirtschaft und Gesellschaft ist, zeigt sich am Beispiel dieser Fälle derzeit sehr deutlich. Dabei sie nicht nur momentaner Erfolgsfaktor, sondern entscheidend für die langfristige Entwicklung der Weltwirtschaft.

Auch die angekündigte Tracing-App der Regierung, die dabei helfen soll, die zu erwartenden nachfolgenden Pandemie-Wellen zu identifizieren und einzudämmen, ist davon abhängig, eine laufend zuverlässige Verbindung zu haben. Die Anwendung soll dabei helfen, Infektionsketten schneller identifizieren zu können und es bei einem positiven Bescheid ermöglichen, Kontaktpersonen von Kranken zu warnen. Wichtig ist, dass die Informationen zur Kontaktverfolgung zuverlässig übertragen werden können. Dabei kann eine stabile Verbindung entscheidend dafür sein, ob eine Person gewarnt wird, sich in Quarantäne zu begeben, bevor sie im öffentlichen Leben Kontakt mit anderen Personen aufnimmt, oder sich isoliert und dabei hilft, eine Infektionskette einzudämmen. Auch in ländlichen Gegenden kann so gewährleistet werden, dass sich keine regionalen Infektionsherde und ein Wiederaufflammen der Pandemie entwickelt, das erneute Lockdown-Maßnahmen nötig macht.

Unentbehrlich in vielen Bereichen
Der wahre Wert der Dinge erschließt sich immer erst, wenn man wirklich darauf angewiesen ist. In der gegenwärtigen Situation zeigt sich daher, wie wichtig der Ausbau der Konnektivität hierzulande ist. Im digitalen Zeitalter ist ein optimal ausgebautes Breitband- und Mobilfunknetz nicht nur das Fundament des wirtschaftlichen Erfolges, sondern auch für die Gesellschaft und das alltägliche Miteinander unerlässlich.

Stefan Obst, Vice President Service Provider Deutschland, Commscope

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Konnektivität ist systemrelevant
  2. Konnektivität als Schlüssel

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Commscope Solutions Germany GmbH - Systimax Solutions-

Anbieterkompass