Schwerpunkte

CISOs und das "Neue Normal"

Die neue Rolle aktiv mitgestalten

17. November 2020, 12:57 Uhr   |  Autor: Christoph Volkmer / Redaktion: Diana Künstler | Kommentar(e)

Die neue Rolle aktiv mitgestalten
© ightwise - 123RF

Wie wird sich die Rolle von IT-Sicherheitsverantwortlichen künftig ändern? Wird es auch hier ein "Neues Normal" geben, also eine grundlegende Umwälzung der Arbeitsorganisation und Verantwortlichkeiten? Über Herausforderungen und Tendenzen.

Die aktuelle Pandemie und der damit verbundene massive Anstieg der Mitarbeiter, die plötzlich von Zuhause aus arbeiten mussten und dies noch tun, hat Unternehmen weltweit vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Insgesamt war und ist das Aufkommen von Covid-19 ein weltweit spürbarer Schock, eine unvorhersehbare Kombination einer Wirtschafts- und Gesundheitskrise, dessen Auswirkungen Einfluss auf so gut wie jedes Unternehmen verschiedenster Branchen weltweit hat. Neben finanzieller Unsicherheit mussten Betriebe weltweit operativ plötzlich komplett neu denken und die Arbeit vom Homeoffice aus gewährleisten.

Auch in Deutschland war Remote Work Anfang des Jahres plötzlich allgegenwärtig: Laut einer Befragung des Digitalverbandes Bitkom lag die Zahl der berufstätigen Umfrageteilnehmer, die ganz oder zumindest teilweise von Zuhause aus arbeiteten, bei ganzen 49 Prozent. Für einige der Arbeitnehmer war dies sogar völlig neu, denn 18 Prozent gaben an, dass Homeoffice in ihrem Betrieb vorher nicht möglich war, bei 15 Prozent war dies bereits teilweise eine Option und nur 3 Prozent arbeiteten vorher bereits komplett von Zuhause aus. Ist dies also ein Vorgeschmack auf das „Neue Normal“? Dies liegt sehr nahe, wie auch eine vom Fraunhofer Institut im Mai gestartete und derzeit noch laufende Befragung suggeriert. Hierfür wurden 2.000 Teilnehmer befragt und der Trend bestätigt sich. Die Zufriedenheit mit der Arbeit von Zuhause aus liegt bei Führungskräften und ihren Mitarbeitern gleichermaßen bei 90 Prozent, anfängliche Nachteile haben sich über die Zeit ins Positive gewandelt. Dies gilt über eine Vielzahl an Branchen hinweg, allen voran für den IT-Sektor, gefolgt vom Bereich Finance. Die Zahlen sprechen also für eine klare Tendenz in Richtung mehr Remote Work und einer grundlegend neuen Kultur der Arbeitsorganisation und -kommunikation.

Vor „New Normal“: Alte Schwachstellen

Bei allen Vorteilen für Mitarbeiter und Führungsebene gab und gibt es weiterhin große Herausforderungen zu bewältigen. Schon vor der Pandemie Anfang des Jahres gab es in vielen Unternehmen etwa Schwachstellen im Bereich der IT-Sicherheit. Bevor das Virus auftauchte, waren die IT-Führungskräfte bereits über mehrere Herausforderungen besorgt. Die Lücken in der Endpunktsichtbarkeit waren so akut, dass 71 Prozent der Befragten einer im April erschienen Studie von Tanium angaben, wöchentlich bisher unbekannte IT-Assets zu finden. Die ausufernde Ausbreitung verschiedener Tools, Schatten-IT, isolierte IT-Teams und veraltete Technik wurden ebenfalls als zentrale Stolpersteine genannt.

Ein Großteil (53 Prozent) der Führungskräfte im Bereich IT war besorgt, dass diese Lücken ihr Unternehmen angreifbar für Cyberangriffe machen, zu Geldbußen aufgrund fehlender Compliance mit Regularien führen und Kunden dazu bringen könnten, sich vom Betrieb abzuwenden. In einer kürzlich erschienen Erhebung, ebenfalls unter IT-Führungskräften, schien sich die Sorge vor mehr Angriffen auf die IT-Sicherheit insbesondere durch Covid-19 zu bewahrheiten. 90 Prozent berichteten über einen Anstieg der Häufigkeit von Attacken. Die Sichtbarkeit neuer Geräte, eine überwältigte IT-Kapazität aufgrund von VPN-Anforderungen und erhöhte Sicherheitsrisiken durch Videokonferenzen waren die drei größten Security-Herausforderungen.

Seite 1 von 2

1. Die neue Rolle aktiv mitgestalten
2. CISOs in Zeiten von Remote Work

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Konjunktur für Erpressungssoftware
Optimale Employee Experience trotz Krise
Eine Frage der Einstellung
IT-Schlüssel zum Erfolg in Krisenzeiten
Deutsche im Homeoffice: Männlich, gebildet und mit Kindern

Verwandte Artikel

funkschau