Schwerpunkte

Neuer Studiengang Cybersecurity

Bereit für die Gefahren der digitalisierten Welt

15. Januar 2020, 08:12 Uhr   |  Cornelia Meier

Bereit für die Gefahren der digitalisierten Welt
© Pixabay/CC0

Zum Wintersemester 2020/2021 können Interessierte sich erstmals für den dualen Studiengang "Digital Administration and Cyber Security" bewerben. Angeboten wird er von der Hochschule des Bundes (HS Bund) in Kooperation mit dem Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Untergliedert ist das Studium in vier Semester Theorie an der HS Bund in Brühl und zwei Praxissemester im BSI. Dabei wählen die Studierenden zwischen den Schwerpunkten “Digital Administration (DA)“ und “Cybersecurity (CS)“, wobei für die BSI-Studierenden der Schwerpunkt Cybersecurity vorgesehen ist.

Das auf sechs Semester angelegte Studium vermittelt Kenntnisse der Informationssicherheit und IT-Forensik. Weitere Themen sind Programmierung, Netzwerke, Kryptografie, Datenschutz, Projektmanagement, Staats- und Verwaltungsrecht, Betriebswirtschaftslehre und Psychologie. Während der Studienzeit sind die Studierenden bereits Beamte auf Widerruf. Im Anschluss an das Studium können sie direkt als Beamte in den Behörden übernommen werden, so das BSI.

Spätere Aufgabengebiete im BSI umfassen etwa die präventive Absicherung von IT-Systemen sowie die Detektion und Reaktion von und auf Cyberangriffe und IT-Sicherheitsvorfälle.

Jetzt bewerben

Studieninteressierte können sich über einen Online-Bewerbungsbogen noch bis zum 31. März 2020 für das kommende Wintersemester bewerben.

Das Auswahlverfahren ist zweistufig: Zunächst nehmen die Bewerber an einem schriftlichen Online-Test teil. Wurde der schriftliche Teil bestanden, folgt im Frühjahr 2020 der mündliche Teil des Auswahlverfahrens, der an der Hochschule des Bundes in Brühl stattfindet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Automatisierung zur
Das Netzwerk als Sensor
Auf zu neuen Welten
Mittelständler werden zum Sicherheitsrisiko
Die unterschätzte Gefahr
Kein persönlicher Service ohne Authentifizierung

Verwandte Artikel

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)