Commscope: Intelligente Infrastruktur

Optimale Übertragungsebene

28. April 2011, 12:45 Uhr | Christian Berger, Regional Sales Director Germany & Switzerland und Andreas Kaufmann, Technical Manager DACH, Commscope | Kommentar(e)
Die Lebensdauer der Infrastruktur im Rechenzentrum verlängern
Die Lebensdauer der Infrastruktur im Rechenzentrum verlängern
© Commscope

Die Leistung und Zuverlässigkeit von Rechenzentren wirkt sich heutzutage unmittelbar auf den Geschäftserfolg aus. Entscheiden sich Unternehmen für die Investition in eine optimale physikalische Übertragungsebene der Netzwerkinfrastruktur, die unverzichtbare Grundlage eines jeden Rechenzentrums, so ersparen sie sich Zeitaufwand, unnötige Ausgaben und sorgen für reibungslose Geschäftsabläufe. Fünf Fragen dazu an Commscope.

Wie verlängern Sie die Lebensdauer eines  Rechenzentrums?

IT-Abteilungen sehen sich heutzutage ununterbrochen mit einer Vielzahl von Aufgaben konfrontiert, die im Endeffekt alle die gleiche Forderung beinhalten: Mit weniger mehr schaffen, und das kurzfristig. Dies ist nirgendwo deutlicher zu spüren als im Rechenzentrum: Die IT-Leiter müssen mit mehr Geräten, weniger Mitarbeitern, engerem Zeitrahmen und geringerem Budget Aufgaben bewältigen, deren Resultate direkten und erheblichen Einfluss auf den Geschäftsbetrieb und die eigene Karriere haben. Werden von Anfang an die richtigen Lösungen für die physikalische Übertragungsebene der Netzwerkinfrastruktur gewählt, können Rechenzentrums-Manager dadurch die Kosten für die Verkabelungsinfrastruktur soweit begrenzen, dass sie lediglich einem Anteil von 5 Prozent an den gesamten IT-Betriebskosten innerhalb eines Zeitraums von 15 Jahren entsprechen.

Mit der Wahl von Commscope-Lösungen können RZ-Leiter den Lebenszyklus ihres Rechenzentrums und ihr IT-Budget erweitern, weil Commscope Lösungen entwickelt um sich über Generationen technischer Fortschritte anzupassen und die Leistungsfähigkeit zu erhalten. Dies bedeutet, dass Rechenzentrums-Manager nun den beachtlichen finanziellen Aufwand eines Infrastrukturaustauschs innerhalb der nächsten 15 Jahre nicht mehr berücksichtigen müssen und sich so voll und ganz auf die alltäglichen, wichtigen Aufgabenstellungen konzentrieren können.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Optimale Übertragungsebene
  2. Wie tragen Sie dazu bei die Kosten im Rechenzentrum zu senken?
  3. Wie können Ausfallzeiten reduziert werden?
  4. Wie lassen sich die Betriebskosten (OpEx) weiter reduzieren?
  5. Wie erreicht man die Übersicht und Kontrolle über die Infrastruktur von Rechenzentren?
  6. Welche ist die Kernkompetenz von Commscope im Bereich der Rechenzentren?

Verwandte Artikel

Professional Datacenter