Wasabi Technologies

Eröffnung der ersten deutschen Speicherregion

14. März 2022, 9:01 Uhr | Sabine Narloch | Kommentar(e)
Scanrail, Fotolia, Datacenter
© Scanrail / Fotolia

Im Zuge eines globalen Rollouts neuer Standorte will Wasabi Technologies heute seinen ersten deutschen Standort eröffnen. Dieser befindet sich in Frankfurt am Main.

Der amerikanische Hot-Cloud-Speicher-Anbieter Wasabi Technologies gibt heute die Eröffnung seiner ersten deutschen Speicherregion bekannt. Der neue Standort befindet sich im Equinix Frankfurt Hub.

„Der deutsche Cloud-Markt wächst rasant. Die Expansion von Wasabi nach Frankfurt am Main hilft uns, die steigende Nachfrage dort zu decken – und gleichzeitig die Bedenken hinsichtlich der Datenhoheit zu lindern“, so Richard Czech, VP EMEA, Vertrieb bei Wasabi Technologies.

Die Eröffnung des Frankfurter Standorts sei laut Unternehmensangaben Teil eines umfassenden globalen Rollouts zusätzlicher Speicherstandorte. In der EMEA-Region gehören dazu bislang Amsterdam, London und Paris; in den kommenden Monaten sollen weitere Standorte in der Asien-Pazifik-Region und Nordamerika hinzukommen.

Auch das Channel-Partner-Netzwerk in Europa wolle Wasabi weiter ausbauen. Zu diesem gehören bisher die Vertriebspartner Exclusive Networks, Anbieter von Cybersecurity-Lösungen, und Ebertlang (Value Added Distribution) sowie ein Netzwerk aus weiteren Resellern und MSPs.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

funkschau

Cloud

Professional Datacenter