Sie sind hier: HomePartnerzoneDeutsche Telekom

M2M-Kommunikation bei der Deutschen Telekom

Die Deutsche Telekom ist bereits heute einer der international führenden M2M-Anbieter mit starkem Wachstum in diesem Feld. Das Unternehmen entwickelt permanent neue Brachenlösungen, bringt die Partner wie Hardwarehersteller oder Softwareanbieter zusammen, unterstützt diese und baut sein Netzwerk stetig weiter aus.

M2M im Schweinestall

Ein optimales Stallklima ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Schweinezucht. Eine innovative mobile Machine-to-Machine (M2M)-Lösung hilft Landwirten bei Veränderungen der Betriebsdaten im Stall schnell zu reagieren. Die Telekom sorgt mit ihrem flächendeckenden Mobilfunknetz und ihren Partnern dafür, dass die Lösung zuverlässig funktioniert.  mehr...

Eine saubere Lösung

Weniger Umsatzausfälle, geringere Wartungskosten und eine bessere Ressourcenplanung: IMO Car Wash überwacht seine Anlagen weltweit mit einer Machine-to-Machine-Lösung (M2M) des Telekom IT-Partners LUCOM. mehr...

Funkende Rennboliden

Wenn Rennboliden heute über die Strecke rauschen, ist meist auch M2M im Spiel. GPS-Position und Fahrzeugdaten werden dabei über das Mobilfunknetz an die Rechenzentren des Telekom Premium Partners GPSoverIP gesendet und können über eine Racing-App von der Rennleitung, den Teams und sogar den Zuschauern eingesehen werden. mehr...

M2M-Kommunikation – vielseitig und grenzübergreifend einsetzbar

Ob Start-up oder Konzern – viele Unternehmen benötigen M2M-Lösungen, die sowohl national als auch international einsetzbar sind. mehr...

Service Level Agreements für M2M

Ob Stromzähler, Blutdruckmessgerät, Auto oder Rauchmelder – verschiedenste Geräte kommunizieren heute automatisiert via Mobilfunk. mehr...

M2M-Technologie hilft bei der Disposition

Das Berliner Unternehmen Scheimann Haustechnik koordiniert seine Außendienstmonteure mithilfe einer M2M-Lösung zum Kunden. Die Handwerker sind durch die verbesserte Disposition schneller vor Ort und verbrauchen dank der kürzeren Wege mit ihren Fahrzeugen weniger Kraftstoff. mehr...

Lieferheld beschleunigt die Bestellkette von Lieferdiensten mit einer M2M-Lösung der Telekom

Die Lieferheld Express Box macht Bestellvorgänge über das Online-Portal von Lieferheld noch schneller und komfortabler. Die Technik dahinter kommt von der Telekom: Eine M2M-Lösung plus passendem Tarif. mehr...

Bauunternehmen managt Fahrzeuge durch M2M-Lösung

Das Lübbener Tief- und Landschaftsbauunternehmen Tieba nutzt eine Machine-to-Machine (M2M)-Lösung des Telekom IT-Partners Ibes Systemhaus zur Kontrolle und Einsatzplanung der Baumaschinen. mehr...

Routenplanung in Echtzeit

Eine Telematik-Lösung auf der Basis von Machine-to-Machine (M2M)-Technologie führt bei Lenz Transporte automatisch Fahrtenbuch. So kann das Unternehmen seinen Auftraggebern gegenüber Einsatzzeiten exakt nachweisen und Routen flexibel planen. mehr...

M2M-Lösung dreht an der Spritschraube

Der Benzinpreis ist ein Kletterkünstler, er steigt und steigt. Kein Wunder, dass Unternehmen mit großen Fuhrparks nach Mitteln suchen, um den Verbrauch zu drosseln. Eine Möglichkeit: die Machine-to-Machine-Kommunikation, kurz: M2M. mehr...

Containerwagen mit Köpfchen

Eine Telematik-Lösung sorgt bei dem Entsorgungsunternehmen GWA dafür, dass Disponenten den Überblick über alle Fahrzeuge, Container und Aufträge behalten. mehr…

P.T. Post Eisenhandel setzt auf ein Alarmsystem via Telekom-Mobilfunk

Das Unternehmen P.T. Post Eisenhandel schützt Waren sowie Büro- und Verwaltungsräume mit einer M2M-Lösung.  mehr...

M2M-Technologie: 12-Kanal-EKG per Mobilfunk

Schnelle Hilfe: Machine-to-Machine (M2M)-Lösungen übertragen Daten eines Elektrokardiogramms aus dem Krankenwagen zum Kardiologen. mehr...

M2M-Lösung TrackJack findet Fahrzeuge durch GPS

Mit TrackJack lassen sich nicht nur gestohlene Fahrzeuge wiederfinden. Auch Personen oder Haustiere lassen sich jederzeit orten. mehr...