Schwerpunkte

Business Intelligence

Zoho bringt neue Self-Service-Plattform heraus

14. Juli 2021, 11:30 Uhr   |  Sabine Narloch | Kommentar(e)

Zoho bringt neue Self-Service-Plattform heraus
© Fotolia.com / ra2 studio

Das Technologieunternehmen Zoho erweitert sein BI- und Analytics-Portfolio um eine neue Self-Service-Plattform. Unternehmen sollen damit Handlungsempfehlungen erhalten, die zu mehr betrieblicher Effizienz und Produktivität führen sollen.

Die neue „Zoho BI Platform“ sei laut Unternehmensangaben eine KI-gesteuerte Datenanalyselösung; demnach vereine sie vorgefertigte visuelle Dashboards, umfassende Datenintegrationen, Datenaufbereitung, Augmented und Embedded BI sowie Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Zudem werde die Plattform sowohl via Cloud als auch On-Premises bereitgestellt. Sie sei auf Skalierbarkeit ausgelegt und auf rund 250 Datenquellen erweiterbar. Damit sollen Unternehmen die Möglichkeit haben, Daten aus verschiedenen Drittsystemen zu integrieren und zu analysieren.

Die vier Kernelemente der neuen Plattform sind:

  • Das neu eingeführte Datenaufbereitungstool „Zoho DataPrep“ umfasst ein KI- und ML-gesteuertes Self-Service-Tool zur Datenvorbereitung. Mit diesem Tool soll es Anwendern möglich sein, Datenpipelines zu erstellen und zu verwalten. Dadurch lassen sich Daten vor der Analyse integrieren, modellieren, bereinigen, transformieren, anreichern und katalogisieren.
  • Data Stories – Die neue Plattform integriert mit „Zoho Sites“ einen Enterprise Portal Builder und mit „Zoho Show“ eine Präsentationssoftware. Indem Live-Berichte und Dashboards zum Beispiel in eine Präsentation eingebettet werden können, ermöglicht das Administratoren, Daten in einen zusätzlichen Kontext zu verpacken und eine Diskussion über Geschäftsangelegenheiten zu führen. Unternehmen sollen mit „Data Stories“ arbeiten können, ohne dass Mitarbeiter neue Tools erlernen müssen.
Zoho BI-Platform
© Zoho

„Zia Insights“ bietet textuelle Erläuterungen der wichtigsten Erkenntnisse aus Berichten und Dashboards.

  • Augmented Analyitcs – Mit „Ask Zia“, dialogorientierter KI von Zoho, können Anwender Daten durch Abfragen in natürlicher Sprache ermitteln. Über das neue „Zia Insights“ werden Erkenntnisse aus Berichten und Dashboards auch als textuelle Erläuterung ausgegeben. Das soll den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Datenuntersuchung und die Gewinnung von Erkenntnissen reduzieren.
  • Über den App Store „Zoho Marketplace“ können Zoho-Partner Analytics-Anwendungen und weitere Komponenten zur BI- und Analytics-Plattform von Zoho entwickeln und veröffentlichen.

Die „Zoho BI Platform“, einschließlich „Zoho Analytics“ und „Zoho DataPrep“, ist ab sofort als Cloud- und als On-Premises-Lösung verfügbar.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

funkschau