Schwerpunkte

ERP-Systeme

Xentral launcht kostenfreie Software

19. März 2020, 13:20 Uhr   |  Sabine Narloch

Xentral launcht kostenfreie Software
© Mathias Rosenthal/123rf

Mit "Xentral OpenSource 20.1" launcht das Augsburger Unternehmen Xentral eine kostenfreie ERP-Software. Die neuen Features und Optimierungen sollen besonders Anforderungen des E-Commerce abdecken.

Mit “Xentral OpenSource 20.1” steht eine neue, kostenlose ERP-Version zum Download zur Verfügung. Über integrierte Schnittstellen können Shopsysteme wie Gambio und WooCommerce sowie Shopware fünf und die neue Version sechs angebunden werden. Neu ist auch das Lagermanagement, mit dem sich das Ein-, Aus- und Umlagern steuern lassen. Zudem ist das kostenlose Release für mobile Endgeräte optimiert; so lässt es sich auch unterwegs oder im Lager nutzen.

Prozessabwicklung in verschiedenen Paketen
Laut Unternehmensangaben übernimmt Xentral Prozesse von der Bestellabwicklung bis zur Auslieferung. Somit stehe Nutzer eine Plattform für die Organisation der Geschäftsbereiche zur Verfügung. Xentral solle dabei die Kundenkommunikation vereinfachen, den Pick-Pack-Ship-Prozess automatisieren, die Produktion kontrollieren, Fehler in der Buchhaltung vermeiden und Schnittstellen mit vielen weltweiten Shops, Marktplätzen, Fulfillern und Lieferanten bieten.

Die Businessplattform gibt es als kommerzielle Version „Xentral Home“ in drei verschiedenen Paketen ab 65 Euro monatlich. Jährlich bietet Xentral zudem eine kostenlose Open-Source-Version zum Download an. Damit können Unternehmen ihre wichtigsten Geschäftsprozesse wie Angebots- und Auftragswesen, Rechnungsstellung und den Versand zentral und kostenfrei verwalten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

funkschau