Schwerpunkte

Digital Workplace

Work is not a Place

10. Juli 2017, 11:30 Uhr   |  Autor: Khaled Chaar / Redaktion: Diana Künstler | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 10 .

Kommentar Virtual Solution: Schutz von Daten und Prozessen

Günter Junk, Virtual Solution
© Virtual Solution

Günter Junk, CEO der Virtual Solution

Der herkömmliche Arbeitsplatz als fester Ort, an dem man den Arbeitstag verbringt, ist ein Auslaufmodell. Arbeiten wird mehr und mehr mobil: In Deutschland ist mittlerweile die Mehrheit der Beschäftigten vorwiegend an wechselnden Plätzen tätig. Diese Flexibilität stellt eine enorme Herausforderung für die IT dar, denn die digitalen Arbeitsmittel werden nun nicht mehr in gesicherten von der IT kontrollierten Umgebungen betrieben, sondern von unterwegs genutzt, beispielsweise über öffentliche WLAN-Hotspots, wo sie ins Visier von Cyber-Kriminellen geraten können. Das Prinzip der zentralen Kontrolle von Arbeitsmitteln greift somit nicht mehr. Viele Mitarbeiter verwenden auch eigene Smartphones oder Tablets für berufliche Aufgaben – Stichwort "Bring Your Own Device" (BYOD), also Geräte, auf die die IT nur noch wenig Einfluss hat.

Ein Schutz der Geräte selbst ist unter diesen Bedingungen kaum noch möglich. Nötig ist stattdessen ein Schutz von Daten und Prozessen. Wichtige Voraussetzung dafür ist die klare Trennung von geschäftlichen und privaten Daten auf dem mobilen Endgerät, die sich mit einer Container-Lösung erreichen lässt. Damit können Unternehmen ihre Apps und Daten auf dem mobilen Gerät in einer geschützten, von übrigen Anwendungen zuverlässig isolierten Umgebung betreiben und verwalten. Das Unternehmen kontrolliert also nicht das Gerät, sondern nur die Daten. Diese befinden sich in einem geschützten Bereich und können jederzeit bei Verlust des Gerätes remote zurückgesetzt werden.

Seite 11 von 11

1. Work is not a Place
2. Was es zu bedenken gilt
3. Kommentar Asus: Convertibles im Trend
4. Kommentar Hirschtec: Intranet für die Jackentasche
5. Kommentar Kronos: Mitarbeiterservice im Fokus
6. Kommentar Matrix42: Integratives Gesamtkonzept
7. Kommentar Microsoft: Selbstbestimmt arbeiten
8. Kommentar Software AG: Neue Freiräume mit Arbeit 4.0
9. Kommentar Toshiba: Anbieter sind gefordert
10. Kommentar United Planet: Informationen im Fluss
11. Kommentar Virtual Solution: Schutz von Daten und Prozessen

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheitsimplikationen für den Digital Workplace
Workplace Manager - der Zauberlehrling von morgen
Der sichere Weg zum Digital Workplace
Ganzheitliche Konzepte und ein bisschen Mut
Was die Zukunft des Arbeitens bringt

Verwandte Artikel

Microsoft Deutschland GmbH, matrix42, United Planet, Toshiba Europe GmbH, Pironet NDH Datacenter, ASUS Computer GmbH, Software AG, Kronos Deutschland, HIRSCHTEC GmbH & Co. KG, Virtual Solution AG