Schwerpunkte

Digital Workplace

Work is not a Place

10. Juli 2017, 11:30 Uhr   |  Autor: Khaled Chaar / Redaktion: Diana Künstler | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 9 .

Kommentar United Planet: Informationen im Fluss

Katrin Beuthner, United Planet
© United Planet

Katrin Beuthner, Geschäftsführerin United Planet

“Work is not a place“ – das gilt für Vertriebsaußendienstmitarbeiter oder Berater schon lange. Sie arbeiten oft unterwegs, beim Kunden oder im Homeoffice. Spannend wird es, wenn viel interne Abstimmung mit Kollegen notwendig ist. Oder wenn auf Systeme zugegriffen wird, die nicht unbedingt für den mobilen Einsatz ausgelegt sind. Konzepte wie der Digital Workplace ermöglichen ortsunabhängige Arbeit aber auch in diesem Fall.

Und das auch für Mitarbeiter, die klassischerweise im Büro sitzen: Sie finden in dieser digitalen Arbeitsumgebung alle Informationen und Prozesse, die sie für ihre tägliche Arbeit brauchen. Egal ob die Mitarbeiter Informationen aus dem ERP, CRM oder Dokumentenmanagement brauchen: alles ist mobil, sicher und auf jedem gewünschten Endgerät verfügbar. Die Social Collaboration Ebene des Digital Workplace sorgt dabei für einen flüssigen Informationsaustausch. In virtuellen Projektgruppen teilen die Mitarbeiter Dokumente. Sie tauschen Wissen aus und erarbeiten gemeinsam Lösungen. Technisch ist das heute schon leicht machbar. In einigen Betrieben muss jetzt noch die Unternehmenskultur nachziehen. Wenn wir das schaffen, können die Kollegen ein Büro weiter oder auf einem anderen Kontinent sitzen: Der Digital Workplace bringt sie zusammen. So ist der Arbeitsplatz nicht länger ein Ort – er ist einfach da, wo man produktiv ist.

Seite 10 von 11

1. Work is not a Place
2. Was es zu bedenken gilt
3. Kommentar Asus: Convertibles im Trend
4. Kommentar Hirschtec: Intranet für die Jackentasche
5. Kommentar Kronos: Mitarbeiterservice im Fokus
6. Kommentar Matrix42: Integratives Gesamtkonzept
7. Kommentar Microsoft: Selbstbestimmt arbeiten
8. Kommentar Software AG: Neue Freiräume mit Arbeit 4.0
9. Kommentar Toshiba: Anbieter sind gefordert
10. Kommentar United Planet: Informationen im Fluss
11. Kommentar Virtual Solution: Schutz von Daten und Prozessen

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheitsimplikationen für den Digital Workplace
Workplace Manager - der Zauberlehrling von morgen
Der sichere Weg zum Digital Workplace
Ganzheitliche Konzepte und ein bisschen Mut
Was die Zukunft des Arbeitens bringt

Verwandte Artikel

Microsoft Deutschland GmbH, matrix42, United Planet, Toshiba Europe GmbH, Pironet NDH Datacenter, ASUS Computer GmbH, Software AG, Kronos Deutschland, HIRSCHTEC GmbH & Co. KG, Virtual Solution AG