Schwerpunkte

Unified-Communications & Collaboration

Von der Unternehmens-PBX zu UC aus der Cloud

29. Oktober 2015, 10:39 Uhr   |  Markus Kien, funkschau (Quelle: Broadsoft)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Das neue "BroadCloud"-Software-Release

"BroadCloud" ist ein Managed-Service, der es Service-Providern ermöglichen soll, Unified-Communications-Angebote schneller an den Markt zu bringen. "Das neue Release eröffnet Service-Providern erweiterte Umsatzmöglichkeiten und Wettbewerbsdifferenzierung", so Broadsoft.

Die Broadcloud-UC-One-Funktionserweiterung bietet Service-Providern die Möglichkeit zum Angebot einer breiten Palette an Echtzeit-Kommunikationsservices. Genannt werden Instant-Messaging (IM), Präsenzanzeige, Sprach- und Video-Anrufe, Konferenzen, File-Sharing, Desktop-Collaboration einschließlich HD-Audio und -Video für mehrere Teilnehmer in Browsern, Integration von Business-Anwendungen wie etwa Microsoft-Lync und Teilnahme von externen Gästen unter Nutzung von WebRTC.

Weiter heißt es: "Das Cloud-basierte SIP-Trunking ermöglicht Service-Providern die Bereitstellung von gehosteten, UC-fähigen SIP-Trunks für Unternehmen jeder Größe zu reduzierten Netzwerkkosten, mit verbesserter Verfügbarkeit und zur Vereinfachung der Migration konventioneller PBX in geografisch verteilt operierenden und großen Unternehmen." Angekündigt wurde zudem die Unterstützung des Mediant-500-Gateways und SBC von Audiocodes.

Der erweiterte Katalog für SIP-Phones, Clients und Add-Ins von Audiocodes, Polycom und Yealink vergrößert die Auswahl an Geräten für Kunden und soll die Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Erweiterungen beim Management für Service-Provider schließen Self-Service-Portale, Qualitätsverbesserungen beim Netzwerk-Monitoring und bei der Administration ein.

Die Funktionen für die Unterstützung von Resellern wurden hinsichtlich einer verbesserten Effizienz mit neuen Kontrollmöglichkeiten für Hierarchien, Multi-Level-Branding, Rechnungslegung und Prozessmanagement ausgestattet. Die UC-One-Hospitality-Lösung bietet nun Guest-Room-Funktionen, Features für Hotelangestellte und Integration von Gebäudeverwaltungssystemen auf einer einheitlichen Plattform.

 

Seite 2 von 3

1. Von der Unternehmens-PBX zu UC aus der Cloud
2. Das neue "BroadCloud"-Software-Release
3. Cloud-Software und -Services für Service-Provider

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

UC aus der Cloud - die neuen Chancen für den Channel
Conferencing und Collaboration ad hoc
Placetel/Finocom:
Facebook at work: Nicht genug

Verwandte Artikel

Broadsoft