CeBIT 2011

UC- und Fax-Integration mit Ferrari Electronic

11. Februar 2011, 13:12 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)
© Ferrari Electronic

Ferrari Electronic zeigt in Hannover, wie sich Fax- und Unified-Communications-Komponenten mit geringem Integrationsaufwand in verschiedenste Systemwelten und Kommunikationsinfrastrukturen einbinden lassen.

Im Mittelpunkt des Cebit-Auftritts von Ferrari Electronic stehen drei Hard- und Softwarelösungen, die Fax in beliebige Nutzungsszenarien, einschließlich Cloud-Computing, integrieren, die eine Brücke zwischen Telekommunikations- und IP-Netzen schlagen und die IP-Telefonie in Niederlassungen ausfallsicher machen:

Dr. Hartmut Fetzer, Vorstand bei Ferrari Electronic: „Telekommunikation und Informationstechnologie wachsen immer enger zusammen. Unternehmen stehen vor der Aufgabe, diesen Umstand zu nutzen, um Geschäftsprozesse zu beschleunigen, zu verschlanken und zu automatisieren.“ Die UC-Experten aus Teltow stehen auf dem Microsoft-Partnerstand A26 in Halle 4 für alle Fragen zur Verfügung.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. UC- und Fax-Integration mit Ferrari Electronic
  2. Drei Lösungen für UC im Mittelpunkt
  3. Kostenlose Fachbesucher-Tickets

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Ferrari electronic AG

Matchmaker+