LTE

Telekom startet erstes LTE-Netz in Großstadt

1. Juni 2011, 16:37 Uhr | Diana Künstler | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Vorteile von LTE für den Kölner Bürger auf einen Blick

  • Geschwindigkeitsrekord: mobiles Surfen unter idealen Bedingungen mit bis zu 100 Mbit/s
  • Einsatz der 1,8 Ghz Technik für Surfen auf Glasfaserniveau
  • 100 LTE-Basistationen versorgen den gesamten Innenstadtbereich.
  • Rund 150 km² werden ausgebaut.
  • Speedstick LTE: Erstes LTE-Endgerät speziell für die mobile Nutzung. Der Speedstick LTE unterstützt neben der LTE-Technologie auch die bestehenden Netze und kann somit bundesweit auch in GSM/EDGE (2G) und auch UMTS/HSPA (3G) genutzt werden.
  • Ab 01.07. spezielles Tarifangebot für Köln: Für die Einführungsphase von LTE in Köln wird die Maximalgeschwindigkeit des aktuellen Tarifs web’n’walk Connect XXL für drei Monate auf bis zu 100 Mbit/s im Download erhöht. Zudem entfällt in den ersten drei Monaten der Grundpreis i.H.v. 74,95 €.
  • Mit der Verfügbarkeit von LTE in weiteren Großstädten erfolgt im Herbst 2011 die Einführung eines weiteren Highspeed-Tarifs. Dieser ermöglicht die Nutzung von LTE mit der vollen Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s im Download. Mit einem Inklusivvolumen von 50 Gigabyte kostet der Tarif monatlich 89,95 €. Auch dieser Tarif wird in der Einführungsphase für drei Monate grundpreisbefreit sein.

Start einer Testphase mit ausgewählten Geschäftskunden auch außerhalb von Köln
Parallel zum Ausbau in Köln startet bereits im Juni eine umfassende LTE-Testphase mit ausgewählten Geschäftskunden mit Schwerpunkt in München, Frankfurt und Münster. Mit dem zur Verfügung gestellten Speedstick LTE können die Kunden als erste die Vorteile von LTE erleben.

Netze sind der Schlüssel für rasantes Wachstum

  • Das Datenvolumen im deutschen Mobilfunk steigt unaufhörlich. Waren es im Jahre 2005 noch 0,2 Mio. Gigabyte, sind es laut einer Schätzungdes Branchenverbands Bitkom rund 70 Mio. Gigabyte in 2011. Das entspricht dem Datenvolumen von rund 45 Mio. Spielfilmen.
  • Positiv entwickeln sich auch die mobilen Datenumsätze: Laut Branchenverband wird in diesem Jahr die Sieben-Milliarden-Euro-Schwelle erreicht.
  • Noch in diesem Jahr wird der Smartphone Absatz die Zehn-Millionen-Stück-Grenze überschreiten und über 2,2 Mrd. Euro Umsatz realisieren. Jedes dritte neue Mobiltelefon wird ein Smartphone sein. Damit steigt die Nachfrage von 5,4 Mio. Stück im Jahr 2009 auf über 10 Mio. im Jahr 2011, so Bitkom.
  • Ebenso positiv entwickelt sich der App-Markt. In 2010 wurden rund 900 Mio. Applikationen geladen. Damit hat sich die Zahl der App-Downloads im Vergleich zu 2009 mehr als verdoppelt. Ein Ende dieser Entwicklung ist nach Einschätzung von Bitkom nicht abzusehen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Telekom startet erstes LTE-Netz in Großstadt
  2. LTE im gesamten Stadtgebiet verfügbar
  3. Vorteile von LTE für den Kölner Bürger auf einen Blick
  4. LTE: Die Technik der Zukunft

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Deutsche Telekom AG Bonn

Anbieterkompass