Schwerpunkte

Telefon, Internet und TV über Satellit

01. Februar 2008, 00:00 Uhr   |  funkschau sammeluser | Kommentar(e)

Filiago deckt Telefonie, Internet und Fernsehen mit nur einem Satellitenanschluss ab. Das Unternehmen bietet sein multimediales Dienstangebot vor allem in DSL-schwachen Regionen an.

Die Telefonie ist erst seit kurzem möglich und wird technisch über Voice over IP auf Basis der United-IP-Technik realisiert. Dabei gewährleisten automatisierte Prozesse der Multicarrier-Plattform eine optimale Sprachqualität. Die Nutzung bestehender Verbindungen namhafter Provider bereiten die Sprachkommunikation zuverlässig in Echtzeitverhalten für die Sat-Übertragung auf. Vorhandene Administrations- und Endkundenportale sowie vorgefertigte XML- und Soap-Schnittstellen ermöglichen so eine kostengünstige und leichtere Eingliederung. Die vollautomatisierte Lösung bietet 24/7-Support und eine 99,9 Prozent Vakanz. Für eine monatliche Grundgebühr von 12,95 Euro ist der Telefonie-Dienst erhältlich. Das Einrichten des Produktes inklusive der Hardware kostet einmalig 99,95 Euro. „Mit unserer SIPPlattform bietet Filiago ihren Kunden Voice over IP mit vielen zusätzlichen Funktionen an“, erklärt Wolfgang Drost von der Münchner United IP. „Das ist die optimale Erweiterung zum Breitband-Internet und macht Kunden komplett unabhängig vom bisherigen Festnetzanbieter. Der hohe Automatisierungsgrad führt zu geringem Aufwand bei Installation und Betrieb.“

Filiago, 23795 Bad Segeberg, Telefon: (04551) 908800, www.filiago.de

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen