Leserwahl ITK-Produkte des Jahres 2011, Kategorie Messgeräte

Tektronix Communications erweitert Spectra2-Testplattform

6. Juli 2011, 10:56 Uhr | Diana Künstler | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Funktionen der Version 7.2

  • Diameter Ro/Gy: Die Version 7.2 erweitert das Diameter-Testportfolio mit der Unterstützung für Ro/Gy (Online-Verrechnung). Dadurch wird das Testen von Online-Abrechnungsfunktionen erleichtert, die eine Kreditüberwachung in Echtzeit erfordern. Dies wiederum erleichtert den Gebühreneinzug, indem Informationen und Buchungskontrollen für das SLA-Management und Kreditstreitigkeiten zur Verfügung gestellt werden.
  • Diameter Rx: Das Diameter-Testportfolio von Spectra2 enthält die Diameter-Rx-Schnittstelle, die sich zwischen der Policy & Charging Rules Function (PCRF) und der Anwendungsfunktion (AF) befindet. Die Rx-Schnittstelle wird verwendet, um Sitzungsinformationen auf Anwendungsebene für eine differenzierte Abrechnung, Richtlinienkontrolle und Breitbandanforderungen für Medien/Anwendungen zu transportieren.  
  • Secure RTP/RTCP: Die Version 7.2 von Spectra2 unterstützt das Testing von Medienschnittstellen von Secure RTP/RTCP (SRTP/SRTCP) durch die Emulation von Elementen wie z. B. ein MGW- oder ein SIP-UA.  SRTP/SRTCP sorgt für eine sichere Verkapselung eines Medienstreams zum Schutz vor Abfangen von Daten und Raukopien.
  • Doppelte Medienkapazität: Mithilfe von Softwareerweiterungen wurde die verfügbare Medienkapazität in Spectra2 verdoppelt. Abhängig von der Hardwarekonfiguration können bestehende Kunden ihre Medienkapazität verdoppeln, ohne dafür zusätzliche Hardware hinzufügen zu müssen. Für neue Spectra2-Kunden stellt dies einen kostengünstigeren Ansatz zum Hinzufügen von Medienkapazitätentests dar.
  • SIP-Erweiterungen: Spectra2 unterstützt nun die Funktion „Codec-Änderung in der Mitte des Anrufs“, die erweiterte Testings von Medienszenarien ermöglicht, in denen der Medien-Codec in der Mitte des Anrufs geändert wird. Diese Funktion ermöglicht sprach- oder medienbasierte Services wie Voicemail oder Auskunftsdienste, die einen Anruf an einen anderen Anschluss weiterleiten können.
  • Spectra2 unterstützt neue Technologien, IMS, TISPAN, NGN, Konvergenz zwischen Fest- und Mobilnetz sowie VoIP und ältere Kommunikationstechnologien, einschließlich PSTN/SS7 und ISDN. Durch die große Vielfalt an Diameter-Schnittstellen kann Spectra2 gleichzeitig mit anderen Protokollen wie z. B. TCAP oder SIP verwendet werden.

  1. Tektronix Communications erweitert Spectra2-Testplattform
  2. Funktionen der Version 7.2

Verwandte Artikel

Messtechnik

Anbieterkompass