Schwerpunkte

Unified-Communications & Collaboration

Starface: High-End-Telefonie im Hotel

27. Juni 2014, 09:00 Uhr   |  Quelle: Starface

Starface: High-End-Telefonie im Hotel
© Starface

Florian Buzin, Geschäftsführer bei Starface

Ab sofort steht für die UCC-Plattform Starface mit dem "MicroBX Connector" eine neue Schnittstelle zur Hotelmanagementsoftware zur Verfügung.

Der von den beiden Starface-Excellence-Partnern O-Byte.com und Spider Netzwerk Consulting entwickelte "MicroBX Connector" soll Hotelgästen höchsten Telefonie-Komfort bieten und dem Hotelpersonal ein effizientes Gästemanagement ermöglichen, so der Anspruch von Starface.

"Die Hotel-Branche stellt angesichts stetig an- und abreisender Gäste und der damit verbundenen hohen Nutzerfluktuation ganz spezielle Anforderungen an eine Telefonielösung", erklärt Starface-Geschäftsführer Florian Buzin. "Mit dem neuen Connector führen wir die hybride Telefonanlage Starface und die Hotelmanagementsoftware zu einer flexiblen, integrierten Lösung zusammen – und stellen so High-End-Telefonie für Gäste und ein ökonomisches Verwaltungstool für das Personal bereit."

Der Micro-BX-Connector lässt sich komfortabel in die Starface-Telefonanlage und über FIAS- beziehungsweise Caracas-Schnittstellen in das Telefonmanagementsystem einbinden, heißt es aus Karlsruhe. Auf diese Weise stehen dem Personal praktische CTI-Features wie Wählen per Mausklick und darüber hinaus eine ganze Reihe Hotel-spezifische Funktionen zur Verfügung.

Seite 1 von 2

1. Starface: High-End-Telefonie im Hotel
2. Breite Palette Hotel-spezifischer Funktionen

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

STARFACE GmbH