Schwerpunkte

Branchentreff im 8-Seasons

Sommernachtsfest 2012 – oder wie retten wir den Euro?

10. Juli 2012, 13:35 Uhr   |  Von Peter Wintermayr

Sommernachtsfest 2012 – oder wie retten wir den Euro?

Das 8-Seasons im Herzen von München war in diesem Jahr der Treffpunkt für das traditionelle Sommernachtsfest der WEKA FACHMEDIEN. Rund 600 Gäste aus der Automatisierungs-, Elektronik- und ITK-Branche fanden sich in dem imposanten Backsteingebäude ein – darunter auch zwei, die den Euro retten wollten.

Selbst ein heftiges Gewitter konnte der Stimmung auf dem diesjährigen Sommernachtsfest der WEKA FACHMEDIEN keinen Abbruch tun. Bis in die späte Nacht hinein wurde gefeiert, gegessen und getanzt – wie unsere Bildergalerie "Sommernachtsfest der WEKA FACHMEDIEN 2012" eindeutig dokumentiert.

Sommernachtsfest der WEKA FACHMEDIEN 2012

Alle Bilder anzeigen (182)

Unter den Gästen befand sich auch ein Zauberer, der den Gästen hautnah seine Künste vorführte und für so manches ratlose Gesicht sorgte. Wie er dies machte, sehen Sie in unserer Bildergalerie "Zauberhaftes Sommernachtsfest".

Zauberhaftes Sommernachtsfest

Alle Bilder anzeigen (28)

Zwei Reporter waren mit einem ganz besonderen Auftrag aus höchsten Regierungskreisen unterwegs: Sie sollten nicht weniger als den Euro retten, dafür wurde ein Rettungsschirm von 211 Milliarden benötigt. Ob den beiden diese heikle Mission gelang, erfahren Sie in unserem Video.

© elektroniknet.tv

Das Sommernachtsfest 2012 der WEKA FACHMEDIEN

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Hightech-Branche feiert im Kesselhaus

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH