Schwerpunkte

M2M, Industrie 4.0, IoT

Software- und System-Engineering für das IoT

27. Juli 2015, 13:02 Uhr   |  Markus Kien, funkschau (Quelle: PTC)

Software- und System-Engineering für das IoT
© Rido/otolia.com

Die neuen Funktionalitäten sollen Barrieren bei der Prozessmodellierung reduzieren und dafür sorgen, dass hochwertigere und profitablere Entscheidungen im Engineering getroffen werden können.

Mit der neuen Version seiner Integrity-Produktfamilie kündigt PTC einzigartige Innovationen für Software- und System-Engineering-Lösungen an.

Intelligente, vernetzte Produkte sind die Zukunft der Fertigung. Jedoch sind sie erheblich komplexer zu konstruieren, zu bauen und zu warten als herkömmliche Produkte, gibt PTC zu bedenken, seines Zeichens Anbieter von Technologieplattformen und Unternehmensanwendungen für intelligente, vernetzte Produkte, Betriebsanwendungen und Systeme. Zunächst isolierte Produkte würden jetzt Teil eines Ökosystems mit lebenslänglichen Abhängigkeiten. Funktionen wie zum Beispiel eine mechanische Bremse, die mithilfe einer einzigen Engineering-Leistung realisiert wurde, erfordern heute die Integration von Hard- und Software und damit die intensive Zusammenarbeit mehrerer Fachabteilungen.

"Verbessertes Engineering von Software und Systemen führt zu besseren und profitableren Produkten", sagt Roque Martin, Senior-Vice-President und General-Manager ALM (Application-Lifecycle-Management) bei PTC. "Software- und System-Engineering sind die Lebensader intelligenter, vernetzter Produkte. Hersteller, die die Vorteile der PTC-Integrity-Produktfamilie ausschöpfen, sind besser aufgestellt, wenn es darum geht, wettbewerbsfähige Produkte für die zunehmend vernetzte Welt auf den Markt zu bringen."

"Für erfolgreiche IoT-Initiativen sind ausgereifte Praktiken im Software- und System-Engineering unverzichtbar", ergänzt Melinda Ballou, als Program-Director bei IDC zuständig für ALM & Executive-Strategies-Services. "Aufgrund der hohen Komplexität und großen Bedeutung zahlreicher IoT-Systeme sind – neben ALM im Allgemeinen – Prozessmodellierung, Dokumentation, Engineering von Produktlinien sowie die Sichtbarkeit der Projektergebnisse notwendig, um IoT-Strategien zu ermöglichen. Die neuesten Versionen der PTC-Integrity-Produktfamilie bieten hier wichtigen Nutzen und ermöglichen bessere Vorgehensweisen für eine herausfordernde, vernetzte Welt."

 

Seite 1 von 2

1. Software- und System-Engineering für das IoT
2. Ziel: Vereinfachte Wiederverwendung im Internet der Dinge

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

IoT-Plattform ThingWorx Version 6.0 von PTC verfügbar

Verwandte Artikel

PTC Parametric Technology GmbH