CCW 2011

Siemens Enterprise Communications optimiert Interaktion im Call-Center

27. Januar 2011, 13:44 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)

Siemens Enterprise Communications rückt auf der CallCenterWorld 2011 die mit einem umfangreichen Set an Kooperations- und Social-Media-Tools aufgewertete Openscape-Contact-Center-Suite ins Rampenlicht.

Siemens Enterprise Communications zeigt auf der diesjährigen CallCenterWorld die „OpenScape Contact Center Suite“ als neue umfassende Lösung. Das Portfolio beinhaltet unter anderem die neue Openscape-Web-Kollaborations-Lösung, eine für das Contact-Center besonders geeignete Web-Konferenzanwendung. Laut Hersteller können mit nur einem Klick Agenten und Kunden Bildschirminhalte gemeinsam sehen und bearbeiten, chatten, Informationen aus dem Internet abrufen sowie die Desktop-Video-Funktion nutzen. Der Kunde muss dazu keinerlei Installationen durchführen.

Zu den weiteren Features der OpenScape Contact Center Suite gehören:

  • Multimedia-Inbound-Lösungen mit Multikontakt-Bearbeitung
  • Outbound-Lösungen für den proaktiven Kundenkontakt
  • Sprachportal-Anwendungen
  • Integration von Twitter und anderen sozialen Netzwerken
  • Agentendesktops mit zahlreichen Optionen (auch Web-basiert) 
  • Integration von Contact-Centern und Unified Communications

Siemens Enterprise Communications garantiert eine zuverlässige und sichere Kommunikation durch Verschlüsselung und Passwortschutz sowie unbegrenzte Skalierbarkeit.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Siemens Enterprise Communications optimiert Interaktion im Call-Center
  2. Live-Demonstration auf der CCW
  3. Zum Portfolio von Siemens Enterprise Communications

Verwandte Artikel

Unify

Matchmaker+