Schwerpunkte

Keynote auf dem Forum Safety & Security

Security in der Mensch-Maschine-Kollaboration

16. Mai 2019, 18:42 Uhr   |  Iris Stroh

Security in der Mensch-Maschine-Kollaboration
© Continental

Vom 8. bis 10 Juli findet das "Forum Safety & Security" statt. Veranstaltungsort ist die Stadthalle Sindelfingen. Nun wurde der Keynote-Speaker bestätig: Dr. Josef Haid von Infineon Technologies wird zum Thema "Im Jahr 2025+: Security in der Mensch-Maschine-Kollaboration" sprechen.

Dr. Josef Haid
© Infineon Technologies AG

Dr. Josef Haid hält die Keynote auf dem Forum Safety & Security 2019

Die Themen »Safety« und »Security« drängen sich oft erst ins Bewusstsein, wenn Negativschlagzeilen über katastrophale Unfälle oder Hackerangriffe in der Presse zu lesen oder zu hören sind. Meldet der Dax-Konzern Bayer beispielsweise einen Hacker-Angriff, überlegt sich der eine oder andere, wie sicher seine Systeme eigentlich sind. Auf unserem diesjährigen Forum Safety & Security 2019 diskutieren Experten die verschiedenen Aspekte von Safety und Security, aber auch die Kombination aus beiden.

Danach stehen den Teilnehmern wieder vier getrennte Sessions offen, um sich ausführlich über industriespezifische Probleme  aus den Bereichen »Industrie«, »Automotive« und »Industrie« zu informieren oder im Track »Methoden und Tools« Informationen zu erhalten, die industrieübergreifend von Relevanz sind.

Der Track »Methoden und Tools« läuft über zwei Tage. Während dieser Zeit geben Experten den Teilnehmern beispielsweise Einblick in Testprobleme und wie man damit umgeht, in die Tool-Qualifizierung, oder in das Themengebiet Code-Coverage. Geht es um Security werden Fragen rund um die Hardware-Security, und wie sie sich implementieren lässt, diskutiert, aber auch um sichere Software-Entwicklung oder Security in CAN. Das sind nur Beispiele aus dem Track »Methoden & Tools«, das insgesamt 16 Vorträge umfasst.

Über 50 Präsentationen von hochkarätigen Branchenexperten erwarten Sie am 9. und 10. Juli 2019 in Sindelfingen.

Einstiegsseminar: Funktionale Sicherheit und Security in Embedded Systems

Prof. Dr. Peter Fromm, Hochschule Darmstadt
© WEKA FACHMEDIEN

Prof. Dr. Peter Fromm, Hochschule Darmstadt

Am 8. Juli freuen wir uns, mit Prof. Dr. Peter Fromm von der Hochschule Darmstadt, einen ausgewiesenen Experten für Safety & Security, begrüßen zu dürfen. Er wird das Einstiegsseminar: "Funktionale Sicherheit und Security in Embedded Systemen" durchführen.

Prof. Fromm erläutert die Grundlagen funktionaler Sicherheit für Hardware und Softwareentwicklung. Das Seminar richtet sich an Entwickler, Tester, technische Projektleiter und Qualitätssicherer, die sich mit dem Thema Funktionale Sicherheit und Informationssicherheit auseinander setzen wollen und einen ersten fundierten Einblick erhalten möchten.

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von attraktiven Frühbucherpreisen!

Termin: 8.-10. Juli 2019 (Basisseminar & Workshops am 08. Juli)
Location: Stadthalle Sindelfingen
www.safety-security-forum.de

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mensch-Roboter-Kollaboration im Contact Center
Mensch-Maschine-Kollaboration
Mangelndes Wissen bedroht Unternehmen
Wie werden Privatsphäre und Cybersicherheit berücksichtigt?
Gegen die

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH