Cloud-Computing

Sechs Tipps für die sichere Auslagerung von Daten in die Cloud

18. April 2011, 15:42 Uhr | Claudia Rayling | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 2

3. Die Datenübertragung

Jede Art von Kommunikation zwischen den Backup-Clients (Rechner auf Anwenderseite) und dem Backup-Server des Cloud-Providers sollte über einen 128-Bit-SSL-Kanal und eine Point-to-Point-Verbindung erfolgen. Damit ist sichergestellt, dass niemand die Daten während der Übermittlung im Internet unberechtigt lesen kann.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Sechs Tipps für die sichere Auslagerung von Daten in die Cloud
  2. 2. Die Ausstattung des Rechenzentrums
  3. 3. Die Datenübertragung
  4. 4. Die Datenverschlüsselung
  5. 5. Das Verschlüsselungs-Passwort
  6. 6. Die Zugriffsbeschränkungen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Cloud

Matchmaker+