Schwerpunkte

Poly Rove Familie

Schnurlostelefone mit antimikrobieller Technologie

17. Februar 2021, 18:53 Uhr   |  Antje Müller | Kommentar(e)

Schnurlostelefone mit antimikrobieller Technologie
© Poly

Der Hersteller von Audio- und Videolösungen stattet seine Schnurlostelefone jetzt mit antimikrobiellen Produktschutz aus. Damit ermöglicht Poly seinen NutzerInnen mehr Sicherheit in herausfordernden Arbeitsumgebungen wie im Gesundheitswesen, Einzelhandel oder in der Industrie.

Für seine neuen “Rove DECT IP”-Telefone kündigt Poly jetzt einen antimikrobiellen Produktschutz an. Integriert schon während der Herstellung übernimmt die Microban-Technologie innerhalb der “Poly Rove”-Familie die Aufgabe, die Hygiene der Telefonoberflächen über die gesamte Lebensdauer der Geräte zu sichern. Damit soll aktiv zur Bekämpfung des Wachstums schädigender Bakterien beigetragen werden, ohne das Design, die Funktionen oder die Robustheit der Poly-Geräte zu beeinträchtigen.

Poly
© Poly

Die Microban-Technologie sorgt bei der “Poly Rove”-Familie für eine höhere Sauberkeit der Telefonoberflächen.

Drahtlossicherheit vereint mit antimikrobiellem Schutz

Michael Ruby, Vice President of Global Built-in Business ist im Namen von Microban stolz darauf, mit Poly zusammenzuarbeiten, um Telefone und Konferenzlösungen mit antimikrobiellen Schutz auf den Markt zu bringen. Damit werde ein Schutz für Kunden weltweit geboten, der nun in die professionellen Lösungen von Poly integriert ist. KundInnen und MitarbeiterInnen können sich “durch die Kombination der Microban-Schutztechnologie mit der Expertise von Poly im Bereich drahtloser DECT-Sicherheit und drahtlosem DECT-Audio mit unseren Geräten sicher fühlen, wenn sie in Lagerhäusern, Einzelhandelszentren und Krankenhäusern an die Arbeit gehen”, ergänzt John Lamarque, Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Voice Collaboration und Professional Headsets bei Poly.

An kritischen Arbeitsplätzen sicher zusammenarbeiten

“Poly Rove”-DECT-Geräte wurden entwickelt, um das Vertrauen in die Zusammenarbeit und Kommunikation an kritischen Arbeitsplätzen zu steigern. Die Schnurlostelefone ermöglichen den mobilen Einsatz in großen Organisationen und sind auf bis zu 1.000 Mobilteile skalierbar. Neben der Microban-Technologie bieten “Poly Rove”-Telefone Schutz vor Staub und Flüssigkeit gemäß der Schutzart IP65. Damit eignet sich ihr Einsatz in kritischen Umgebungen wie im Gesundheitswesen, in der Fertigung oder im Einzelhandel. Mit dem “Poly Rove R8”-Repeater wird die DECT-Verschlüsselung beibehalten, so dass die Sicherheit, auch bei Bewegung in größerer Entfernung, gewährleistet ist. Dazu verfügen “Poly Rove”-Telefonsysteme über Audio mit HD-Sprache und verbesserter Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen. Programmierbare Leitungstasten und ein großer Bildschirm vereinfachen darüber hinaus die Navigation, auch bei kritischen Anrufen aus einer Lagerhalle oder einer Notaufnahme.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Polycom