Kundenservice-Plattform

Salesforce präsentiert die neue Generation der Service Cloud

23. August 2017, 13:17 Uhr | | Kommentar(e)
Service Cloud Salesforce
© Salesforce

CRM-Anbieter Salesforce stellt die neue Generation der Service Cloud bereit. Durch die zugrundeliegende komponenten-basierte Technologie "Salesforce Lightning" sollen Konfiguration und Implementierung der Service Cloud nur einen Tag dauern.

Mit den Lightning-ready Partner-Apps und dem Lightning App Builder for Service sind Anpassungen und Erweiterungen laut Salesforce ein Kinderspiel. Die Lightning Service Konsole enthält eine Reihe von neuen Funktionen zur Produktivitätssteigerung. Mit der neuen Service Cloud Mobile App ist Kundenservice jederzeit an jedem Ort möglich. Wie sich die Service Cloud implementieren und anpassen lässt, lernen Admins mit der kostenlosen interaktiven Lernplattform Trailhead.

Die neue Service Cloud sei, so der Anbieter, auf die Ansprüche des modernen Kunden zugeschnitten – erwartet er doch jederzeit schnellen und personalisierten Service über den Kanal seiner Wahl. Allerdings haben viele Unternehmen Schwierigkeiten damit, einen zeitgemäßen, personalisierten Kundenservice zu realisieren. Große etablierte Unternehmen haben aufgrund des erforderlichen hohen Zeit- und Investitionsbedarfs, den veraltete und starre Infrastrukturen erfordern, Probleme, ihre bestehenden Servicekanäle zu verbessern oder gar neue hinzuzufügen. Kleinere Unternehmen müssen sich oftmals zwischen schlanken, schnellen Helpdesk-Lösungen und zukunftsfähigen, skalierbaren Lösungen entscheiden.

    Anbieterkompass Anbieter zum Thema

    zum Anbieterkompass
    Mike Rosenbaum, Salesforce
    Mike Rosenbaum, EVP, CRM Apps, Salesforce: "Durch die Flexibilität von Salesforce Lightning und der Service Cloud Plattform können wir schnell agieren und technologische Hürden niederreißen."
    © Salesforce

    „Die Service Cloud ist der Marktführer wegen der unvergleichlichen Anzahl an Innovationen”, sagt Mike Rosenbaum, EVP, CRM Apps, Salesforce. “Durch die Flexibilität von Salesforce Lightning und der Service Cloud Plattform können wir schnell agieren und technologische Hürden niederreißen, so dass unsere Kunden sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Einzigartigen Service für ihre Kunden zu liefern.”

    “Jedes Unternehmen erkennt die Bedeutung eines guten Kundenservice. Aber kleineren Unternehmen fällt das Aufsetzen eines neuen Kontaktcenters oft zu schwer und große Firmen werden durch veraltete Legacy-Systeme beschränkt”, so Rebecca Wetteman, VP Research bei Nucleus Research. „Mit der heutigen Ankündigung erleichtert Salesforce Unternehmen aller Größen die Umsetzung eines herausragenden Kundenservices.“

    Preise und Verfügbarkeit

    • Service Out-of-the-Box, Lightning App Builder for Service, Lightning Service Konsole, Federated Search und Case Kanban sind ohne Zusatzkosten in allen Editionen der Service Cloud enthalten.
    • Der Community Agent 360 ist als kostenloser Pilot innerhalb einer Customer Community Cloud-Lizenz verfügbar.
    • Macro Builder ist voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2017 ohne Zusatzkosten in jeder Edition der Service Cloud enthalten.
    • Service Cloud Mobile App für iOS und Android ist voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2017 als kostenloser Pilot in jeder Edition der Service Cloud verfügbar.

    1. Salesforce präsentiert die neue Generation der Service Cloud
    2. Next Generation der Service Cloud im Detail

    Das könnte Sie auch interessieren

    Verwandte Artikel

    funkschau

    Call- und Contact-Center

    Anbieterkompass