Schwerpunkte

Schnelles Netzwerk für KMU

Qnap stellt ersten 2,5GbE Netzwerk-Switch vor

23. Oktober 2020, 11:07 Uhr   |  Autor: Lars Bube | Kommentar(e)

Qnap stellt ersten 2,5GbE Netzwerk-Switch vor
© Qnap

Mit seinem neuen Switch "QSW-1105-5T" will Qnap Unternehmen und Privatanwendern eine einfache und günstige Möglichkeit bieten, ihr Ethernet auf 2,5GbE zu beschleunigen.

Mit der schlagartigen Zunahme von Videokommunikation und Streaming im Zuge der Corona-Krise sowie dem schnelleren WLAN-6-Standard sind auch die Anforderungen an Basis-Netzwerke rasant gewachsen. Die Lösung liegt im Ausbau des Netzwerks auf den schnelleren 2,5- oder 5GbE-Standard. Während Industrie und Großunternehmen hier schon fleißig aktiv sind, scheitert die Aufrüstung in KMU und im Privatsektor bisher noch oft am Preis. Das will Qnap jetzt ändern und hat dafür seinen neuen Switch “QSW-1105-5T” vorgestellt. Neben dem günstigen Preis soll er auch durch eine schnelle und einfache Einrichtung per Plug-and-Play überzeugen.

Der Switch verfügt über fünf 2,5GbE-Ports (NBASE-T RJ45), die Übertragungsgeschwindigkeiten von 2,5G/ 1G/ 100M unterstützen. Dank automatischer Aushandlung sorgt er dafür, dass alle angeschlossenen Geräte optimal und mit maximaler Geschwindigkeit angesprochen werden können, ohne dass dafür erst komplexe Einstellungen vorgenommen werden müssen. Im Betrieb gewährleistet der integrierte Verwaltungsmechanismus eine reibungslose Übertragung der Netzwerkpakete. Um Probleme zu vermeiden, kann der QSW-1105-5T Schleifen (Loops) automatisch erkennen und blockieren, wodurch ein Broadcast-Sturm vermieden wird. Ein besonderer Vorteil des Switches ist darüber hinaus sein lüfterloses Design, das einen nahezu geräuschlosen Betrieb ermöglicht. Der Qnap QSW-1105-5T ist ab sofort für den Fachhandel verfügbar.

Zuerst erschienen auf ict-channel.com.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Frage der Haltung
Zoom will neue Geschäftsfelder erschließen
Kontinuierliche Datensynchronisierung
Gartner registriert stärkste PC-Nachfrage seit Jahren

Verwandte Artikel

funkschau