Schwerpunkte

Unified-Communications

Pro TK-Systeme contra IP-Centrex

07. Juni 2011, 13:15 Uhr   |  Markus Kien

Pro TK-Systeme contra IP-Centrex
© funkschau

Wer hat im Wettbewerb IP-Centrex versus TK-Anlage die Nase vorne? Datensicherheit oder die Flexibilität in Sachen Unified-Communications (UC) beanspruchen die TK-Anlagen-Hersteller im Wettbewerb mit den IP-Centrex-Anbietern zwar auf ihrer Haben-Seite - die Zugeständnisse an die Mitbewerber sind aber "nicht ohne".

funkschau hat führende Anbieter von IP-TK-Anlagen um Stellungnahme gebeten. Es geht um die Frage, wer ist wo besser im Vergleich TK-Anlagen versus IP-Centrex. Zur Diskussion stehen Entscheidungskriterien wie zum Beispiel Kosten, Fexibilität in Sachen Unified-Communications (UC), Verfügbarkeit oder das Thema Sicherheit.

Lesen Sie die Expertenkommentare von:

  • Markus Härtner, Managing-Director Avaya Deutschland und Head-of-Sales Dach bei Avaya,
  • Ernst Engelmann, Business Developement Manager bei Cisco Systems,
  • Alexander Baumann, Vice-President Solution Marketing Applications bei Siemens Enterprise Communications,
  • Dr. Ralf Ebbinghaus, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Swyx Solutions.
Seite 1 von 5

1. Pro TK-Systeme contra IP-Centrex
2. Interview Markus Härtner, Avaya
3. Interview Ernst Engelmann, Cisco
4. Interview Alexander Baumann, Siemens Enterprise Communications
5. Interview Dr. Ralf Ebbinghaus, Swyx Solutions

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

IP-Centrex versus TK-Anlage
Stresskiller Videokonferenz
TK-Anlagen mit Zukunft

Verwandte Artikel

Avaya GmbH & Co. KG, Cisco Systems GmbH Düsseldorf, Unify, Swyx Solutions AG