Schwerpunkte

Colt und Atos

Partnerschaft für Contact Center as a Service

23. November 2020, 10:41 Uhr   |  Lukas Steiglechner | Kommentar(e)

Partnerschaft für Contact Center as a Service
© Sergey Nivens/123rf

Colt und Atos arbeiten künftig zusammen, um eine umfassende Contact-Center-as-a-Service-Lösung (CCaaS) zu bieten. Colt integriert seine CCaaS-Lösung in die Cloud-Contact-Center-Lösung von Atos, um die Digitalisierung von Unternehmen zu beschleunigen.

Im Rahmen einer neuen Partnerschaft wird Colt seine CCaaS-Lösung mit dem Cloud-Contact-Center-Angebot von Atos kombinieren. Dadurch sollen Unternehmen in der Lage sein, die Customer Experience zu verbessern, unabhängig vom Weg, über den die Kunden kommunizieren. So sollen Unternehmen ihre Prozesse weiter in die Cloud migrieren können. Sie setzen Contact Center und die entsprechenden Mitarbeiter virtuell ein und binden sie in CRM und Tools für die Kundeninteraktion ein. Mit dem Umzug in die Cloud können Mitarbeiter die Lösung auch von überall aus nutzen.

Der neue Service der beiden Anbieter gestaltet sich in einer skalierbaren One-Touch-Plattform. Unternehmen sollen so einfacher mit ihren Kunden interagieren können. Die Plattform analysiert und integriert dabei das Geschehen rund um den Kundenkontakt, um so auch die Interaktionen zu optimieren. Kunden können so das Mittel ihrer Wahl nutzen, was wiederum die Kundenbeziehung verbessert.

Colts CCaaS basiert auf der "NICE inContact CXone"-Plattform. Diese soll die Kundenerfahrungen verbessern. Dafür stellt sie eine einheitliche Omnichannel-Software über die Cloud bereit. Unterstützt wird die CCaaS-Lösung auch von Colts IQ Network, das weltweit mehr als 29.000 Gebäude und 900 Rechenzentren verbindet.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Colt Technology Services GmbH, Atos IT Solutions and Services