Cloud-Computing

Orange fördert Standards für internationales Cloud- und Virtualisierungsmangement

18. April 2011, 14:52 Uhr | Claudia Rayling | Kommentar(e)
© fotolia.com

Orange Business Services, die B2B-Sparte von France Telecom-Orange, arbeitet aktiv in der Cloud-Management-Arbeitsgruppe innerhalb der Distributed-Management-Task-Force (DMTF) mit, um internationale Cloud-Computing- und Virtualisierungs-Management-Standards zu erweitern. Ziel der Initiative ist es, IT-Kunden über Kompatibilität und Standardschnittstellen zwischen Cloud-Umgebungen mehr Möglichkeiten zu geben.

Die Distributed-Management-Task-Force (DMTF) ermöglicht das effektivere Management von Millionen von IT-Systemen auf der ganzen Welt, in dem sie die IT-Industrie an einen Tisch bringt, um zusammen an der Entwicklung, Freigabe und Veröffentlichung von Standards für das Systemmanagement zu arbeiten. Die Gruppe umfasst 160 Mitgliederfirmen und Organisationen, die von mehr als 4.000 aktiven Teilnehmern in 43 Ländern repräsentiert werden.

Als Mitglied der DMTF Cloud-Management-Arbeitsgruppe wird Orange Business Services insbesondere Open-Virtual-Format (OVF) unterstützen. OVF ist ein amerikanischer Standard, der internationaler Standard werden soll. Außerdem wird Orange eine ISO-Zertifizierung für den neuen internationalen Virtualisierungsstandard befürworten.

Den zweiten Fokus will Orange Business Services auf die globale Standardisierung eines Application-Programming-Interface (API) für Cloud-Management legen. Durch seine Mitarbeit bei der DMTF wird Orange Business Services an der Schaffung eines internationalen Standards für ein Cloud-Management-Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-API mitwirken. Außerdem wird sich Orange an der Einführung von Funktionalitäten für Platform-as-a-Service (PaaS)-Infrastrukturanforderungen wie Service-Level-Agreement (SLA)- und Quality-of-Service (QoS)-Management beteiligen.

„Wir freuen uns, Orange Business Services in der DMTF willkommen zu heißen und auf die Beiträge, die sie innerhalb der Cloud-Management-Arbeitsgruppe und für die Promotion von OVF leisten werden“, sagt Winston Bumpus, Präsident der DMTF. „Als Service-Provider kann Orange Business Services wertvolle Einblicke geben, um sicher zu stellen, dass Standards passen und Kunden einen Mehrwert liefern.”

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

  1. Orange fördert Standards für internationales Cloud- und Virtualisierungsmangement
  2. Die Cloud-Computing-Strategie von Orange Business Services

Das könnte Sie auch interessieren

Matchmaker+