Schwerpunkte

Poly

Neue Führungsspitze zur Steigerung der Wertschöpfung

26. August 2020, 10:32 Uhr   |  Antje Müller | Kommentar(e)

Neue Führungsspitze zur Steigerung der Wertschöpfung
© Adobe Stock / violetkaipa

Dave Shull wird neuer President und Chief Executive Officer bei Poly und tritt am 8. September 2020 die Nachfolge von Robert Hagerty an.

 Der globale Anbieter von Kommunikations- und Kollaborationslösungen, „Poly“ (ehemals Plantronics und Polycom), hat Dave Shull zum President, Chief Executive Officer und Mitglied des Board of Directors ernannt. Shull tritt am 8. September 2020 die Nachfolge von Robert Hagerty an, der seit Februar 2020 als Interim Chief Executive Officer tätig ist. Hagerty bleibt Vorstandsvorsitzender und wird seine Mitgliedschaften in den Nominierungs-, Governance- und Strategieausschüssen von Poly sowie den Vorsitz des Fusions- und Akquisitionsausschusses wieder aufnehmen.

Zuletzt sammelte Shull als President und CEO bei der TiVo Corporation Erfahrungen im Bereich Consumer-Hardware. Vor seiner Zeit bei TiVo war er CEO von The Weather Channel. Insgesamt verfügt er über mehr als 15 Jahre Führungserfahrung, unter anderem in den digitalen Medien, im Marketing sowie im Bereich Operations und Telekommunikation. „Die facettenreiche Technologiegeschichte von Poly, die unterschiedlichen Märkte, von Büros und Call-Centern bis hin zu Endverbrauchern, sowie der klare Fokus auf Innovation werden uns auch in Zukunft viele Chancen eröffnen“, so Hagerty. „Ein enthusiastischer, kreativer Denker wie Dave ist der Schlüssel für langfristigen Erfolg und Wachstum.“

Poly
© Poly

Dave Shull wird neuer President und CEO bei Poly.

Shull verweist auf umfassende Veränderungen durch die COVID-19-Pandemie, insbesondere in der Interaktion und Kommunikation. „Wir gehen davon aus, dass der Trend zum Homeoffice und in die Cloud weit über die Pandemie hinaus andauern wird.  Es bleibt also spannend, welche neuen Marktchancen sich aus der Revolution des „Work from anywhere“ ergeben. Das ist jetzt eine wichtige Zeit für Poly, und ich freue mich darauf, das Unternehmen durch diese Umbruchphase zu führen.“

Mit der Bestrebung Teams miteinander zu verbinden und die persönliche Kommunikation wie auch Zusammenarbeit zwischen Geschäftspartnern und Dienstleistungen zu vereinfachen, fokussiert das Unternehmen die Entwicklung von Kommunikationslösungen im Audio-, Video- und Software-Bereich. Kombiniert werden Audio-Know-how mit Video- und Konferenzlösungen, um Herausforderungen im Arbeitsalltag zu begegnen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Polycom, PLANTRONICS Deutschland GmbH