Schwerpunkte

Lexmark

Neue Cloud-Fax-fähige Multifunktionsgeräte

03. März 2021, 11:17 Uhr   |  Sabine Narloch | Kommentar(e)

Neue Cloud-Fax-fähige Multifunktionsgeräte
© Lexmark

Lexmark hat fünf neue Multifunktionsgeräte der GO-Line-Serie vorgestellt, die alle mit einer cloudbasierten Faxlösung ausgestattet sind.

Die Tage analoger Faxleitungen sind schon länger gezählt, neue Technologien haben das Fax vielerorts ersetzt. „Laut IDC haben 90 Prozent der Nutzer die Integration von Fax in andere Technologien oder Anwendungen bereits umgesetzt oder evaluieren diese“, erklärt Brock Saladin, Senior Vice President und Chief Commercial Officer bei Lexmark. Nun hat der Anbieter von Drucktechnologien fünf neue Geräte vorgestellt, die laut Unternehmensangaben optionales Cloud-Fax von Etherfax mit standardmäßiger WLAN- und Cloud-Konnektivität kombinieren. Damit soll vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine Lösung präsentiert werden, so dass diese das analoge Faxen ad acta legen können.

Konkret handelt es sich um die Farbgeräte MC3224i, MC3326i und MC3426i sowie die Monochromgeräte MB2236i und MB3442i. Alle Geräte verfügen über die Option von cloudbasiertem Faxen. Voraussetzung dafür ist ein Abonnement mit Etherfax.

Funktionen der Geräte sind unter anderem, dass Faxanrufe ohne Besetzt-Zeichen parallel eingehen können, eine schnelle Übertragung hochauflösender Bilder (600 dpi) sowie eine einfache Konfiguration durch plug-and-play. Das Benutzererlebnis sei laut eigenen Angaben identisch zum analogen Fax. „Mit den neuen Modellen bieten wir unseren Kunden benutzerfreundliches Faxen mit einer sicheren und durchgängig verschlüsselten Lösung“, so Brock Saladin weiter.

Die neuen Geräte sollen in Kürze für den deutschen Markt verfügbar sein.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Lexmark Deutschland GmbH