Leserwahl ITK-Produkte 2012, Kategorie Messgeräte

National Instruments erweitert HF-Testsysteme für PXI auf 14 GHz

5. Juli 2012, 13:18 Uhr | Diana Künstler | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 1

Der VSA im Detail

Der Vektorsignalanalysator bietet dieselbe Leistung wie die 3,6-GHz-Version des NI PXIe-5665, weitet jedoch die Fähigkeiten auf den Frequenzbereich von 14 GHz aus. Der VSA kombiniert den neuen Abwärtsfrequenzumsetzer NI PXIe-5605, den Lokaloszillator NI PXIe-5653 und den NI PXIe-5622, ein Zwischenfrequenz-Digitizer mit einer Abtastrate von 150 MS/s, zu einer Baugruppe. Diese Kombination schafft eine ideale Lösung für Signalanalysen im Spektralbereich und die Untersuchung von modulierten Breitbandsignalen über einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 14 GHz mit Analysebandbreiten von bis zu 50 MHz. Der NI PXIe-5665 bietet einen IP3 von +24 dBm, eine absolute Amplitudengenauigkeit von ±0,10 dB sowie eine beeindruckend niedrige EVM von z. B. 0,33 Prozent für ein 256-QAM-Signal. Zudem weist er ein äußerst niedriges Phasenrauschen von -129 dBc/Hz (bei 800 MHz und 10 kHz Offset) und einen mittleren Rauschpegel von -165 dBm/Hz auf. Dank dieser Spezifikationen gehört der neue 14-GHz-VSA NI PXIe-5665 zu den leistungsstärksten Vektorsignalanalysatoren der Branche.

Da er sich in ein Produktangebot von über 1500 softwaredefinierten modularen PXI-Messgeräten einreiht, können Anwender den Vektorsignalanalysator mit einer Vielzahl an Modulen kombinieren und ein komplettes automatisiertes Testsystem mithilfe der Systemdesignsoftware NI LabVIEW erstellen. HF-Software-Toolkits für LabVIEW, NI LabWindows™/CVI und .NET bieten die Funktionsbibliothek, um mit dem VSA die neuesten RADAR-, Satelliten-, Funk- und Wireless-Kommunikationsstandards wie GSM/EDGE, WCDMA, LTE, WLAN und WiMAX zu testen.


  1. National Instruments erweitert HF-Testsysteme für PXI auf 14 GHz
  2. Der VSA im Detail

Verwandte Artikel

National Instruments Germany GmbH

Messtechnik

Anbieterkompass