Multi-Cloud-Konzepte

Mit der IT statt an ihr vorbei

6. März 2017, 11:50 Uhr | Autor: Khaled Chaar / Redaktion: Diana Künstler | Kommentar(e)

Fortsetzung des Artikels von Teil 2

Exkurs: Die Cloud ist da – und mit ihr der Umbruch im Channel

Karl-Martin Haaf, Geschäftsführer ChannelXperts
Karl-Martin Haaf: "Um auch 2017/18 eine Daseinsberechtigung zu haben, müssen sich Systemhäuser von alten Mustern lösen und mehr in die Beraterrolle gehen. Es geht darum, in Prozessen zu unterstützen, nicht in Produkten."
© channelXperts

Systemhäuser stehen zunehmen vor der Frage, was die Cloud für ihr Kerngeschäft bedeutet. Weg vom Lizenzgeschäft, hin zu Services; damit einhergehend die Herausforderung, die Vergütungsmodelle für den Vertrieb anzupassen und vieles mehr. Und die Hersteller? Einige ziehen es sogar vor, ihre Cloud-Services selbst zu verkaufen.

An diesem Punkt setzt das zehnköpfige „ChannelXperts“-Team an. Gegründet 2006 unter dem Namen „Wiora Channel-Partners“, agiert es seit Anfang 2015 als eigenständige ChannelXperts GmbH. Das Expertenteam ist auf die Konzeption und Umsetzung erfolgreicher Partnerprogramme für High-Tech-Unternehmen spezialisiert, die über indirekte Vertriebskanäle in neue regionale oder vertikale Märkte expandieren möchten. Mit Erfahrung im Bereich Channel Management unterstützt ChannelXperts Kunden nicht nur dabei, neue Channel-Strategien zu entwickeln und zu realisieren; bei Bedarf werden die Mitarbeiter von ChannelXperts auch in der operativen Umsetzung tätig. „Wir übernehmen das gesamte Channel Development unserer Kunden, suchen weltweit nach Vertriebspartnern und kümmern uns um das Partner-Management, das erfolgreiche Onboarding sowie den Aufbau neuer Vertriebspartner“, so das Versprechen des Teams. Neben den eigenen Erfahrungen setzt ChannelXperts auf ergänzende Dienstleistungen von Geschäftspartnern in aller Welt. Beratungsunternehmen und Dienstleister werden in regelmäßigen Abständen in Engagements eingebunden, soweit dies von Kunden gewünscht ist. Zudem arbeitet der Spezialist auch mit einem Netz von Marketing-Agenturen, Kanzleien, Personalvermittlern, Outsourcing-Firmen für Software-Entwicklung, Mehrwert-Distributoren und anderen Akteuren im IT-Bereich. „Der klassische Distributor steht heutzutage vor der großen Herausforderung: Wie muss ich mich als Systemhaus aufstellen? Die ChannelXperts unterstützt in diesem Zusammenhang  mit entsprechenden Cloud Readiness Workshops. Dabei ist es hilfreich, dass alle unsere Mitarbeiter ‚Channel-Gene‘ im Blut haben“, resümiert ChannelXperts-Gschäftsführer Karl-Martin Haaf.

Die cloudbasierte Lösung „Channelplace“ ergänzt zudem das ChannelXperts-Portfolio und soll eine unkomplizierte und effiziente Zusammenarbeit mit dem gesamten Channel-Netzwerk eines Unternehmens über eine einzige, zentrale Plattform ermöglichen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. Mit der IT statt an ihr vorbei
  2. Cloud-Marktplätze als Alternative
  3. Exkurs: Die Cloud ist da – und mit ihr der Umbruch im Channel
  4. Expertenkommentar Beck et al. Services: Unabhängigkeit, die teuer bezahlt wird
  5. Expertenkommentar Pironet: Die Multi-Cloud ist ein alter Hut
  6. Expertenkommentar QSC: Auch beim Thema Compliance flexibel

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

QSC AG, QSC AG Geschäftsstelle Aachen, Pironet NDH AG

Cloud

Anbieterkompass