Schwerpunkte

Fujitsu Homeoffice-Konfigurator

Maßgeschneiderte Lösungen für das Arbeiten zu Hause

08. Dezember 2020, 17:20 Uhr   |  Autorin: Michaela Wurm | Kommentar(e)

Maßgeschneiderte Lösungen für das Arbeiten zu Hause
© Fujitsu

Fujitsu Homeoffice Konfigurator

Immer mehr Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice und viele werden das auch in Zukunft machen. Fujitsu hat sein Portfolio für diese Zielgruppe angepasst und bietet mit einem neuen Homeoffice-Konfigurator die Möglichkeit, individuelle Lösungen für den Arbeitsplatz zu Hause zusammenzustellen.

Das eigene Zuhause wird während der Coronakrise mehr und mehr auch zum Büro. Zahlreiche Unternehmen haben ihre Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt und dabei die Vorteile zu schätzen gelernt. Vieles deutet darauf hin, dass zahlreiche Mitarbeiter auch künftig ganz oder teilweise von zu Hause aus arbeiten werden.
Das freut ganz besonders die Hersteller von PCs, Notebooks, Monitoren und Homeoffice-Equipment, die nach der ersten Boom-Phase im März und April auch in der zweiten Welle der Pandemie die Nachfrage teils nicht mehr bedienen können.

Auch bei Fujitsu übertrifft das Geschäft in diesem Jahr die Erwartungen. Der Hersteller hat deshalb nicht nur sein Portfolio stärker auf die neuen Zielgruppen und Anwendungsbereiche zugeschnitten. Mit dem neuen “Homeoffice Konfigurator” bekommen die Kunden auch einen kompetenten Berater für die Zusammenstellung konkreter Lösungen an die Hand. Der Nutzer wählt im Konfigurator die Homeoffice-Geräte aus, die er benötigt und bekommt dann für die ausgewählte Gerätekombination einen Preis angezeigt. Fujitsu betont, dass es dabei um einzelne Komponenten geht, nicht um bestimmte Bundles. Der Nutzersoll größtmögliche Flexibilität genießen.

In einer Übersicht werden die jeweiligen Produkte, zum Beispiel Thin Clients, Desktops, Monitore, Convertibles oder Notebooks angezeigt. Mit einem Klick kann sich der Nutzer dann per hinterlegtem Datenblatt über die Details informieren und – unterstützt durch die Website – die für ihn ideale Gerätekombination zusammenstellen. Aktuelle Marktlösungen von 2020 werden mit unterschiedlichen Nutzungsszenarien und Bedürfnissen abgeglichen, sodass am Ende ein platzsparendes und flexibles Ergebnis für produktives Arbeiten auf sicheren Zugangsgeräten gewährleistet ist.

“Das Thema Homeoffice bestimmt unser tägliches Arbeitsleben mehr denn je. Unterschiedliche Aufgabenfelder, Joblevel, Branchen und Lebenssituationen erfordern aber unterschiedliche Lösungen, was standardisierte Angebote manchmal schwierig macht. Mit dem Fujitsu Homeoffice Konfigurator ist es nun möglich, auf Basis unserer Erfahrung und Expertise genau die Ausstattung zusammenzustellen, die das heimische Büro zu einem wirklich motivierenden Arbeitsplatz macht. Damit unterstützen und gestalten wir einen Trend, der weit über die derzeitige pandemiebedingte Situation hinaus Bestand haben wird”, erklärt Santosh Wadwa, Head of Product Channel Sales, Central Europe bei Fujitsu.

Zuerst erschienen auf ict-channel.com.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Homeoffice ist kein digitaler Zwilling des Büros
Handlungsfähig bleiben mit Videokonferenzen
Der lange Weg von Frauen in die IT
Vom Privileg zur Grundvoraussetzung
Microsoft lenkt bei Office-Überwachung ein

Verwandte Artikel

Fujitsu Deutschland GmbH